Hilft ein Ätzstift gegen Wildfleisch am Nostril?

6 Antworten

Für Unerfahrene sind Ätzstifte eher nix!!!

Es gibt zuerst einen grauen, dann einen fast schwarzen Fleck, der aber nach einigen Tagen langsam verblasst und dann bald ganz verschwindet.

Das Wegätzen solltest Du sowieso nur selten (max. alle 14 Tage) machen.

Überlege lieber, ob Du auf das Piercing verzichten möchtest. Denn das Wegätzen ist nur etwas für kurze Zeit. Das wilde Fleisch kommt nach einiger Zeit wieder!

Zum Piercer gehen und es wegschneiden lassen. Mit Pech behältst du dein Leben lang einen schwarzen Fleck an der Stelle, die du ätzen wolltest - und das sieht nun wirklich bekloppt aus.

Mir persönlich hat Prontolind Spray + Prontolind Gel geholfen. Einfach 2x am Tag draufsprühen bzw. eincremen und nach 2 Wochen ist es meistens weg ^^

Wildfleisch bei piercing (Inner conch)?

Hi,
Ich habe ein inner conch piercing seit etwa 1 Monat. Mir ist seit 2 Tagen so ein „hubbel“ ich vermute stark, es ist wildfleisch (foto ist im anhang) aufgefallen - bis jetzt nur hinten
Könnt ihr mir vllt sagen, was bei euch so für Mittel dagegen geholfen haben? Ich habe es jetzt mit 3% Wasserstoffperoxid probiert. Hilft das?
Würde mich über Tipps freuen, wie ich dieses lästige teil wieder wegbekomme:(

...zur Frage

Nagelkorrekturspange trotz wildem Fleisch?

Hallo,
Ich habe an einem Zeh an beiden Seiten einen eingewachsenen Nagel, der Chirurg meinte ich solle eine Nagelkorrekturspange einsetzen lassen bei der Fußpflege. Also habe ich einen Termin bei einem Podologen gemacht und da hat sie sich meinen Zeh angeschaut und gesagt, dass man keine Spange einsetzen lassen kann weil die Entzündung zu stark sei und wegen dem wilden Fleisch. Dann habe ich nochmal nachgefragt, dass es doch Spangen fürs Kleben gibt und ob das eine Möglichkeit wäre und sie meinte, dass würde nicht gehen, das Wildfleisch stört, ich solle meinen Arzt fragen ob er mir das wegschneiden könnte und dann soll ich wieder zu der Podologin hingehen.
P.S nur an einer Seite des Zehnagel gibt es Wildfleisch, die andere Zehnagelseite ist "frisch" entzündet.
Jetzt meine Frage: Ist eine Nagelkorrekturspange trotz starker Entzündung und wildem Fleisch möglich?

...zur Frage

PIckel oder warze Intimbereich?

Wie auf dem Bild zu erkennen habe ich 4 komische kleine Pickel bekommen. Hatte erstmal gedacht es wären feigwarzen aber mein Abstrich der Frauenärztin war unauffällig . Habe erst in einem Monat einen neuen Termin und habe nochmal einen dickeren Pickel mit Eiter entdeckt der aber mit einer Salbe langsam wegging. Hatte jemand schonmal so etwas und könnte eventuell sagen was das wäre ? Oder kennt Mittel aus der Apotheke die eventuell helfen können

...zur Frage

Wildfleisch am Bauchnabelpiercing am unterem stichkanal & gibt es ein hausmittel dagegen?

Hallo also ich hab ein Bauchnabelpiercing und ich denke ich habe am unterem stichkanal wildfleisch ist das schlimm? und gibt es ein Hausmittel ? womit das weg geht denn jz tut es langsam weh ..würde mich über hilfreiche antworten freuen ( und ja ich weiß ich sollte lieber zum piercer gehen aber ich will versuchen es selber weg zu kriegen , denn ich hab keine lust dass der piercer dann sagt ich muss den raus nehmen denn es ist ein, Geburtstagsgeschenk und ich will ihn nicht raus nehmen ).

...zur Frage

Von Vegetarier auf Fleischesser?

Nun ja, ich bin seit ca 6 Jahren Vegetarier. Neuerdings bin ich mir aber langsam nicht mehr sicher ob ich das auch bleiben soll. Es sprechen ein paar Dinge dagegen.

1.) Mein Arzt teilte mir neulich mit, dass ich an Eisenmangel leide. Ich habe gewiss keine Lust mich von Eisentablette, etc zu ernähren.

2.) Seit knapp 3 Wochen esse ich einfach ziemlich wenig. Abgenommen habe ich auch schon. Mein Körper fühlt sich einfach nur mies. Das liegt daran, dass mir einfach nichts mehr schmeckt. Es ist irgendwie immer das selbe.

3.) In letzter Zeit habe ich ziemlich viel nachgedacht, und langsam glaube ich dass es einfach zu nichts führt. Ich bin mir generell nicht mehr sicher, auch was die ethischen Gründe angeht. Immerhin stirbt das Tier so oder so. Mein Verzicht auf Fleisch trägt hat einfach keine Auswirkung.Hinzu kommt das Argument, dass alles ohnehin vergänglich ist. Jegliches Leben.

Das Problem bei der ganzen Sache ist, dass ich mich trotzdem nicht wirklich dazu durchdringen kann Fleisch zu essen, obwohl momentan (für mich) nichts dagegen spricht. Irgendwas in mir sträubt sich dagegen.

So, nun bin ich halt in diesem Zwiespalt. Wahrscheinlich möchte ich einfach nur die Meinungen anderer Menschen dazu hören. Was hält ihr davon? Was sind eure Gründe Vegetarisch/Vegan oder Fleischesser zu sein? Hat einer von euch vielleicht Erfahrungen damit? Vielleicht Ex-Vegetarier?

...zur Frage

Gibt es irgendwelche hausmittel für wildes fleisch am ohr?

Ich habs jz seit 3 wochen ca tut ziemlich wehhh und ich konnte nirgendwo teebaum öl gefunden und morgen is feiertag und ich halte es langsam nich meeehhrr ausssssss gibts irgendwelche hausmittel um es wegzubekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?