HILFT ANTIBIOTIKUM GUT GEGEN AKNE? HAT WER ERFAHRUNGEN

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Teilweise werden tatsächlich Antibiotika gegen Akne verordnet. Dies nur mal, damit du nach allen Kommentaren hier nicht denkst, dein Arzt wäre verrückt. Ob es bei dir hilft: da hilft nur probieren.

noch lauter brüllen, vielleicht kriegen deine pickel nen schreck und kommen net widda

Also, ich hab jetzt 2 Monate Antibiotika (Doxycilin) gegen Akne genommen. Über diesen Zeitraum war ich völlig frei von Pickeln. Vor ca. einer Woche hab ich es abgesetzt, jetzt ist die Akne schlimmer als vorher. Versteh nicht ganz warum mein Hautarzt mir das verschrieben hat, denn es scheint keine dauerhafte Wirkung zu haben, leider.

Minostad 50mg erfahrungen?

Hilft es wirklich gegen akne? Nebenwirkungen? bleibt.die akne nach dem absetzen fern? Danke!

...zur Frage

Erfahrungen mit Akne Ex Produkten

Hallo,

ich suche Erfahrungen mit den Akne Ex produkten. Ich habe mittelschwere Akne und schon viele Narben.

Vielen Dank und LG

...zur Frage

Immer noch Akne trotz Pille, absetzten oder nicht? Akne wird während Pillenpause, als während Blutung erstaunlicherweise besser?

Hallo ihr Lieben, da ich meine letzte Frage zu diesem Thema wohl zu undeutlich gestellt habe, versuche ich es jetzt erneut:

Also folgende Situation, ich habe seit mehreren Jahren Akne und egal was ich versucht habe es ist nicht besser geworden. Vor circa 14 Monaten habe ich dann angefangen die Pille zu nehmen und es hat nach mehreren Monaten ein bisschen geholfen. Ich bin jetzt fast 17 und es macht mich sehr fertig, das meine Haut so schlimm ist. Ich wünsche mir nichts mehr, als das meine Haut einigermaßen rein wird. Ich fühle mich echt hässlich, auch wenn ich ja weiß, das ich nicht wirklich was dafür kann. Also ich war schon mehrmals bei verschiedenen Hautärzten und die haben mir immer irgendwas verschrieben, was nie wirklich was gebracht hat (ich habe es natürlich mehrere Monate benutzt). Und naja, die Pille hat zwar ein kleines bisschen geholfen, aber Akne habe ich immer noch. Ich nehme die Pille Belara/ Chariva, also eine die die Haut besser machen soll. Da mir in den letzten Monaten stark aufgefallen ist, dass meine Haut ein paar Tage vor der Pillenpause und während meiner Blutung besser wird, überlege ich, ob ich die Pille absetzten soll. Kann es vielleicht sein, dass die Akne dann komplett weggeht? Oder haltet ihr das für unwahrscheinlich? Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Und woran kann es liegen, das meine Haut während und vor meiner Regelblutung besser statt schlechter wird?

Ps: Natürlich werde ich mit meinem Frauenarzt darüber sprechen und vielleicht werde ich auch die Pille wechseln, ich bitte hier nur um eure Meinungen, deswegen schreibt mir bitte nicht, das ich einfach zum Frauenarzt gehen soll, denn das mache ich natürlich auch:)

Lg und danke jetzt schon mal für eure Antworten:)

...zur Frage

hilft minostad dauerhaft gegen akne oder kommt das wieder zurück sobald man aufhört es zu nehmen?

ich nehm jetz seit 6 wochen minostad gegenn akne weil mich das jetz wirklich langsam anzipft und ich beim hautarzt war und der mir das verschrieben hat. und ich muss es jetzt noch 2 wochen nehmen und dann wieder aufhören. und es hat erstaunlich gut geholfen ich hab nur die befürchtung das das alles wieder zurückkommt sobald ich aufhör das antibiotikum zu nehmen.. und eine freundin von mir hat das auch mal genommen und sie hat gesagt das kommt nacher wieder... hat da sonst noch wer erfahrungen? also kann ich damit rechnen dass das wegbleibt oder das es wiederkommt und alles umsonst war?

...zur Frage

Antibiotikum gegen Akne, Hilft das wirklich?

Mir wurde Antibiotika gegen Akne verschrieben, die sich Doxakne nennen. Ich will jetzt eure meinung zu diesen tabs hören. Ich hoffe nur gutes. Danke

...zur Frage

Scharfes Essen gegen Akne?

Hilft Scharfes Essen gegen Akne?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?