Werde ich mit 64 Fehltagen zur IHK-Zwischenprüfung zugelassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für Zwischenprüfung wirst du immer zugelassen. Das zeigt ja nur den zwischenstand an wieviel du noch lernen musst. Also keine Sorge. Ich hatte 60 Tage gefehlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bunterregen
24.11.2015, 19:44

Danke für die bisherigen Antworten. Ich habe richtige Angst und glaube, dass ich mich umbringe, wenn ich nicht zugelassen werden Meine Ausbilderin sagte heute, "ich hoffe sie werden nicht mehr krank". das impliziert doch, dass ich noch eine Chance habe?

0
Kommentar von Carlystern
24.11.2015, 19:49

Wenn hätte sie dich erst gatnicht angemeldet. Für die Abschlussprüfung ist es dann was anderes. Nein aber für die Zwischenprüfung, also Leistungskontrolle besteht keine sorge. Ich habe nicht nur 60, sondern ca. 120 tage gefehlt

0

Das entscheidet die IHK ob Du zu gelassen wirst oder nicht, da Du so viele Fehltage hast. Wahrscheinlich wirst Du das Jahr wiederholen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke wenn du wirklich krank warst und du wirklich gut bist dann werden sie dich zulassen.

aber die ihk hat ein azbi wart oder so ähnlich mit dem kann man über alles reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?