Hilfe. Rohes Fleisch gegessen?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wirst du dann schon merken. Wenn du noch Durchfall bekommen solltest, einfach zum Arzt gehen. Ist nicht lebensgefährlich. Aber die Gefahr einer Infektion ist nicht allzu groß, da du nur ein Stückchen gegessen hast und das Fleisch schon mal tiefgefroren war.

Zudem nehme ich mal an, dass du es auch vor dem Frittieren nicht erst hast auftauen lassen. Es wäre schlimmer, wenn es frisches Huhn gewesen wäre, wo sich die Keime erstmal schon bei angenehmen Temperaturen hätten ermehren können.

Das ist das Resultat der heutigen Überinformationsgesellschaft, die es schafft vor Allem und Jedem Angst zu machen: Man stirbt oder wird krank von: rohem Fleisch, Federn, Zeckenbissen, Mückenstichen, Quallen, Pilzen, fast allen Pflanzen, DUnkelhiet, Helligkeit, Joghurt, der länger als einen Tag über das Haltbarkeitsdatum raus ist, ... Denk nicht zuviel drüber nach. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du da was abbekommen hast ist nicht groß.

ok danke

0

mhm lass dich mal beim arzt checken aber denk mal wen es nicht zu viel war sollts doch gehen? fals du was merkst ist eh klar das dus melden gehn solltest

Genau! rofl, Herr Doktor, schnell - ich habe rohes Fleisch gegessen...

0

Was melden, bitte? Die Salmonellenvergiftung?

0
@Gina02

nein nein nein 112! und sonst nichts! und 110 gleichmit! und auch den Seeelsorger nicht vergessen..

0

An der Fritteuse befindet sich unten ein kleiner Schalter. Den sollte man erstmal bedienen - sonst wird das nix.

Du weißt ja nicht, ob das Hähnchen Cordon bleu salmonellenverseucht war. Bist du sicher, dass du ein Stück rohes Hähnchen mitgegessen hast, oder war es eher der Schinken, der die Farbe von rohem Hähnchenfleisch hat? Bist du ein Kleinkind oder ein/e Senior/in, dass dir Salmonellen gefährlich werden können, außer mit einem kräftigen Dünnpfiff? Also, keine Angst, die Angst ist schlimmer als die Folgen deines Mittagessens sein können.

Was möchtest Du wissen?