HILFE! Momentanverbrauchsanzeige steigt unendlich im Leerlauf...

5 Antworten

Mit E10 hat das nichts zu tun. Nur mit ganz einfacher Logik. Ein Auto das im Stand läuft verbraucht Sprit - kommt aber keinen Millimeter voran. Der Verbrauch auf 100 Kilometer ist also unendlich, weil das Auto nie diese 100 Kilometer zurücklegen wird, aber immer Benzin verbaucht. Es verbaucht in 200 jahren immer noch Benzin, wenn regelmäßig nachgeschüttet wird, steht aber immer noch am selben Fleck. Unendlich eben.

Zunächst mal ist ganz klar dass der Momentanverbrauch ja unendlich ist wenn der Motor läuft und Sprit verbraucht, aber der Wagen steht.

Da es seither nicht so war und nun so ist nehme ich an dass früher der Durchschnittsverbrauch angezeigt wurde und jetzt der Momentanverbrauch. Möglicherweise wurde dies im Display umgestellt. Ich könnte mir auch vorstellen, dass ein Speicher defekt ist und der Betrieb mit weniger Verbrauch nicht abgespeichert wird.

würde ja nochmal drücken(positiv ),denke das erstere, aber geht ja nicht

0

Das ist nicht ernst gemeint oder?

Wenn der Motor läuft verbraucht er Benzin... wenn dabei keine Strecke zurückgelegt wird, also das Auto steht, Geschwindigkeit 0 km/h, dann steigt der Verbrauch logischerweise auf Unendlich, denn du wirst auf diese Weise Liter um Liter verbrauchen und immer noch 0 km gefahren sein.

Ist also völlig normal. Wenn du fährst geht der Durchschnittsverbrauch danna uch langsam runter und pendelt sich beim entsprechenden Wert ein, der sich aus deinem Vebrauch und zurückgelegter Strecke ergibt.

warum dann aber so plötzlich so? bisher ist er seit ich ihn habe noch nicht ein einziges mal auf über 16 liter gestiegen, und das war hochtourig...egal in welchem stau oder an welcher bahnschranke ich schon stundenlang warten musste mit laufendem motor...und seit eben geht er gar nicht mehr unter die 19 liter...da stimmt doch was nicht

0

Ist doch klar. Verbrauch ist auch im Leerlauf da, aber 0m Fahrstrecke.Also geht die Anzeige hoch.Sobald man fährt ist das erledigt.

war aber bisher auch nicht so, bisher war der verbrauch an der ampel oder bahnschranke nicht höher wie während der fahrt...

0

Natürlich hast Du Recht! Einfaches Hirneinschalten reicht als Begründung: Wenn das Auto IM STAND läuft: Wieviel ltr Sprit braucht es dann bis es 100km zurückgelegt hat?

Was soll die Anzeige denn anderes tun, als stetig (ins Unendliche) zu steigen?

0
@freixen

das klingt logisch, hat er aber nie so gemacht, verbrauch ist nie wirklich gestiegen, jetzt ist er bei einem durchschnittsverbrauch von 19 litern, da er gar nicht mehr viel weiter runter geht, bis die nächste ampel kommt...

0

Wie wäre es mit einem Werkstattbesuch? Wer E 10 tankt muss sich nicht wundern wenn die Karre mal verreckt oder warum gibt kein Hersteller Gewährleistung?

E10 hat mittlerweile sämtliche Herstellerfreigaben. Deine Antwort ist wenig hilfreich!

0
@freixen

Ich schrieb ja auch von Garantieleistung und nicht von Herstellerfreigabe!! Das ist ein Unterschied!! Klar das um 9 keine Werkstatt mehr offen hat! Dämlicher Kommentar! Wie wärs mit dem nä Werktag?

0

die werkstatt, die abends um 9 oder 10 offen hat, die zeigste mir mal bitte...abgesehen davon, erklärt die e-10 betankung trotzdem nicht, warum er im stand so emens steigt...

0
@ninaundoli

Mit der Bioscheisse lösen sich möglicherweise Dichtungen usw aber ich seh schon, jeder hat hier die Weisheit mit Löffeln gefressen. Alles Gute!

0

Was möchtest Du wissen?