Hilfe mein Hund hat eine Tulpe gefressen (Giftig)?

4 Antworten

Bei einer Tulpe wird nichts passieren, jedenfalls nichts lebensgefährliches, wenn du nicht gerade einen Chihuahua hast, der die komplette Tulpe samt mehreren Blättern verspeist hat. Allenfalls wird sich der Hund mehrmals übergeben.

Lass ihn mal mit Futter in Ruhe, wenn du dir den Magen verdorben hast, ist dir auch nicht nach Essen. Ein, zwei Tage schafft ein Hund ohne Futter absolut ohne Probleme.

Habe vergessen zu erwähnen dass es ein fast drei jähriges Labrador Mädchen ist

Hat sich heute nacht und vormittags mehrfach übergeben

Dass fressen bereitet mir weniger sorgen nur dass mit dem Trinken bereitet mir einige sorgen

0

wann hat er die Tulpe gefressen? Und er soll sich daran vergiftet haben. Und was hat der Ta gespritzt ? So und nun lasse ihn in Ruhe schlafen war anstrengend für ihn. Morgen fühlt er sich besser.

gestern hat heute nacht und den ganzen Vormittag mehrmals erbrochen. Habe im internet gelesen das tulpen giftig sind
leider kann ich dir nicht sagen was er gespritzt hat da ich mir die namen des medikaments nicht merken konnte eine spritze was gegen das erbrechen die andere weiß ich nicht mehr habe es in der aufregung vergessen

0
@19lukas93

ich denke er hat ihm was zum Erbrechen gespritzt er wird sich evtl leicht vergiftet haben, aber Morgen sieht es schon besser für ihn aus.

2
@19lukas93

kann schon mal passieren, lasse sie schlafen dann wird sie wieder gesund und wenn sie mal 2 oder 3 bis 5 Tage nichts frisst ist das nicht tragisch.

2

die spritzen verursachen übelkeit...sie wird sich ja bereits übergeben haben...lass sie heute abend in ruhe...wasser hinstellen

Hat gerade wieder erbrochen habe meinen vater gerade angerufen der mit beim Tierazt war beide spritzen waren gegen das erbrechen

das erbrochene ist gelb und sehr zähflüssig

Was möchtest Du wissen?