Hilfe! Linux Partition gelöscht, Windows bootet nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo GeneralVodka,

Installiere Ubuntu erneut in die Partition, wo du es zuvor installiert hattest. Bei der erneuten Installation wird auch der Bootloader Grub neu in den mbr geschrieben, wobei Grub auch die Windows-Installation findet und erneut in Grub auflistet.

Jetzt kannst du Windows wieder booten und auf deine Daten zugreifen.

Das dauert vielleicht eine Stunde und du kannst nichts falsch machen, denn Grub erledigt den Job ohne Probleme. Du musst nur darauf achten, dass du bei der Installation nicht die gesamte Festplatte auswählst, sondern den Punkt auswählst der "etwas anderes auswählen* oder ähnlich heißt.

Es startet dann der Partitionmanager, der dir die Möglichkeit gibt, die richtige Partition für die Installation auszuwählen und den Ort, wo Grub installiert werden soll.

Die Windows-Partition erkennst du an der Formatierung "ntfs", davon die Finger lassen.

Grüße, Dalko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeneralVodka
05.07.2017, 22:26

Das Problem ist eben dass ich nicht ins Boot menü kommen kann (ich weiß nicht wieso aber bei meinem laptop bringt es nichts f2 oder f12 zu drücken, es kommt nur ein kurzer piep ton mehr nicht und grub> lädt - besitze einen acer aspire v5 571pg) Ich weiß eben nicht wie ich mit grub> über den USB Stick booten kann...

1
Kommentar von GeneralVodka
08.07.2017, 15:41

@dalko Ich glaube ich komme deswegen nicht ins BIOS (auch nicht mit externer Tastatur), weil diese Funktion standardmäßig im BIOS ausgeschaltet ist (Ich denke dass dies die einzige Möglichkeit sein kann da ich diese Funktion bei anderen Acer Laptops im Bios auch gesehen habe). Ist es möglich die Festplatte an ein anderes Gerät anzuschließen um von dort aus das Betriebssystem neu zu installieren, um es dann wieder in meinen Laptop einzubauen? (Da ich ein Backup besitze wäre dies ansich kein Problem meinerseits)

0
Kommentar von GeneralVodka
09.07.2017, 18:28

Vielen Dank, ich werde es ausprobieren.

0

Ich frage mich wirklich, wie oft diese oder eine ähnliche Frage hier noch gestellt wird. Die Suchfunktion hier kann eigentlich entfernt werden, nutzt ja sowieso keiner.

Ja, wirklich dummerweise.

Warum Windows nicht mehr bootet, ist Dir hier ja schon mehrfach erklärt worden.

Ich benutze für diese Reparatur des MBR die Debain-basierte Linux-Live-Version RESCATUX, kannst du hier herunterladen: http://www.supergrubdisk.org/rescatux/ und eine bootfähige CD brennen oder einen USB-Stick erstellen. Damit das Notebook booten, die Windows-Taste in dem Programm  drücken und dann die MBR-Reparatur auswählen. Hatt bei mir bisher (bis auf einmal) immer funktioniert.

Um ins BISO/(U)EFI zu gelangen, kannst Du mal folgendes versuchen, was Kno63 empfiehlt: http://community.acer.com/t5/Aspire/Aspire-V5-573G-Bios-kann-nicht-mehr-aufgerufen-werden-bootet/td-p/215863

Wenn das nicht hilft, bemühe bitte Googel und suche nach "acer aspire v5 571pg bios aufrufen", Google liefert fast eine Million Treffer.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen mithilfe von EasyBCD auf deine Haupt-Festplatte einen neuen Bootloader zu schreiben. Danach sollte Windows wieder booten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Version von Windows?

Installationsmedium booten, Wiederherstellungskonsole starten und folgenden Befehl ausführen.

bootrec.exe /fixboot

Soweit ich weiß, ist das die richtige Option. Es gibt noch die Optionen /fixmbr, sowie /rebuildbcd, sowie das Tool bootsect.exe.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeneralVodka
05.07.2017, 21:54

windows 10 besitze kein Installationsmedium da windows mitgeliefert wurde (ohne cd)

1
Kommentar von GeneralVodka
05.07.2017, 21:56

ist es möglich linux ubuntu nocheinmal vom usb stick zu booten über grub> ?

1
Kommentar von GeneralVodka
05.07.2017, 22:14

Das problem ist jedoch das EGAL wie oft ich f12 oder f2 drücke oder sonstige tasten, dass ich nicht ins Bios komme! Habe einen Acer-Aspire v5 571pg... es kommt immer nur die grub> kommandozeile und ich habe einen linux usb stick über welchen ich gerne booten würde

1
Kommentar von GeneralVodka
05.07.2017, 22:29

grub> root (hd1) error: cant find command 'root'. Was nun? :/

1
Kommentar von GeneralVodka
05.07.2017, 23:07

set root='(hd1)' chainloader +1 error: no server is specified boot error: you need to boot the kernel first Mache ich etwas falsch?

1
Kommentar von GeneralVodka
06.07.2017, 13:46

passiert wiederum das selbe - > chainloader + 1 = wieder der gleiche fehler

1

Was möchtest Du wissen?