Wie kann ich Grub von Ubuntu aus deinstallieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst GRUB einfach updaten, also nicht GRUB an sich, sondern das er praktisch neu nach Systemen scannt. Dann erkennt der auch, das Windows nicht mehr drauf ist und sollte automatisch mit Ubuntu booten. Ich meine der Befehl ist 

sudo update-grub

, bin mir aber nicht ganz sicher. Einfach mal Googlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flaglich
25.03.2016, 07:03

grub-mkconfig > /boot/grub/grub.cfg

grub-install /dev/sda

(bei mir heißt es grub2-mkconfig, grub2-install und /boot/grub2/grub.cfg also vorher mal kucken.)

0
Kommentar von RobFri
25.03.2016, 12:26

Danke PHoel!

Der Ansatz hat mir auf jeden Fall weiter geholfen ;) Der Command war schon richtig und Windows wurde damit ausgeblendet.

Um das ganze Menu auszublenden, bzw. zu skippen musste ich dann noch in der "/etc/default/grub" die Einträge "GRUB_HIDDEN_TIMEOUT" und "GRUB_TIMEOUT" gleich "0" setzten und grub nochmal updaten.

Also noch mal ganz lieben Dank!!

1

Du solltest GRUB nicht löschen oder musst einen anderen Bootloader installieren.
Du musst GRUB nur richtig konfigurieren.

Es gibt das Programm grub-customizer oder so (mit ppa in Ubuntu).
Damit hast du ne einfache Oberfläche, um GRUB zu bearbeiten.
Dort kannst du die Zeit auf 0 Sekunden stellen und den Windoof-Eintrag löschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll das bezwecken? Dann hast du keinen Bootloader mehr und kannst gar kein System mehr starten, einfach Grub nach Systemen suchen lassen und das wars.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Grub2 ist manuell total müllig zu konfigurieren, aber du findest da gute Tools, um den komfortabel zu managen, da kann man Menüitems löschen und Zeiten einstellen, um Wartezeiten zu minimieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?