Hilfe ich bin zu eng

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Also, das ganze ist zwar schon fast ein Jahr her, aber falls sich das hier jemand irgendwann mal durchlesen sollte, schreibe ich hier mal meine Erfahrung:

Ich denke, dass was du da hast/hattest ist ein Scheidenseptum. Bin ich mir eigentlich ziemlich sicher. Ich hatte nämlich bis vor zwei Wochen das gleiche. Es ist einfach so ein Bändchen gewesen, was sich ungefähr in der Mitte am Scheideneingang spannt. Das ist dein Jungfernhäutchen, was eben einfach so beschissen gewachsen ist, auf gut deutsch gesagt. Mich wunderts ja, dass du überhaupt Sex haben kannst/konntest! Ich habs ein paar Mal mit meinem Freund probiert, und hatte jedes Mal solche Höllenschmerzen, dass wir aufhören mussten, weil es so schlimm war dass ich geweint habe. Tampons konnte ich auch keine benutzen, habs mal gemacht als ich es noch nicht wusste und hab den dann zwar rein, aber nicht mehr raus bekommen. Musste ins Krankenhaus und die haben mir den Tampon irgendwann mit Gewalt rausgezogen, so schlimme Schmerzen hatte ich noch nie. Bin dann zum FA und der hat dieses Scheidenseptum festgestellt. Er hat mir gesagt, dass man versuchen kann das zu dehnen, aber hat nich so wirklich geklappt.

Naja, jetzt hab ichs mir vor zwei Wochen unter Vollnarkose entfernen lassen. Es müsste jetzt auch verheilt sein und das nächste Mal wenn ich meine Tage habe, kann bzw. soll ich sogar Tampons benutzen. Und Sex haben kann ich jetzt theoretisch auch, werde ich auch bald versuchen, aber natürlich hab ich trotzdem bissl Schiss ;)

Aber wie gesagt, geht zum FA, lasst euch das Ding wegmachen, ist echt nicht schlimm, und ihr seid befreit :D

Es klingt ganz danach als wären das Reste des Jungfernhäutchens bei dir. Das hatte ich auch anfangs. Mein Jungfernhäutchen war einfach sehr elastisch und stabil und ließ sich sehr schwer "durchtrennen". Das hatte ich auch noch nachdem ich schon mehrmals Sex gehabt habe. Das ging einfach nicht kaputt. Irgendwann war es dann aber auf einmal weg. Ich denke das ist bei dir das gleiche. Das kommt vor dass das Jungfernhäutchen nicht gleich reißt obwohl man bzw. frau schon mehrmals GV hatte. Geh am besten aber mal zu einem Frauenarzt der wird dir weiterhelfen können.

19pauliina95 02.11.2012, 16:00

Nein, das ist sicher nicht das Jungfernhäutchen, aber danke :)

0

Eine andere Möglichkeit als zum Frauenarzt zu gehen bleibt dir nicht übrig

nur mal so als Hinweis du musst sowieso bald hin um dich untersuchen zu lassen ich glaube bis zu 3 mal dürfen die dir die Pille verschreiben danach muss eine Untersuchung folgen sonst bekommst du keine Pille mehr, hatte ich auch schon aus Zeitmangel

19pauliina95 02.11.2012, 16:02

hab die Pille wieder abgesetzt, aber stimmt schon, ich komm nicht drum herum.. :)

0

Dann musst du schon zum Arzt gehen. Da muss ja anatomisch was anders gewachsen sein und wenn das wie ein hartes Band ist, lässt es sich evtl. auch gar nicht dehnen. Daher muss wahrscheinlich ein kleiner operativer Eingriff gemacht werden. Das ist normalerweise eine Eintagesangelegenheit. Informiere dich doch bitte bei deinem Frauenarzt oder einem anderen Arzt deines Vertrauens bzw. einer Klinik für ambulante operative Eingriffe. Du brauchst keine Angst zu haben. Die sind immer sehr verständnisvoll, weil sie sich sehr gut auf solche kleinen Eingriffe verstehen! Alles Gute und viel Glück!

19pauliina95 02.11.2012, 16:03

Okay dankeschön :)

0

Und hat der FA Deine Ängste reduzieren können ? Ging die "Enge" weg ? Was hat er gemacht oder Du ???

am besten befragst du dich mal bei deinem frauenarzt. er kann dich darüber aufklären u dir sagen,was man dagegen machen kann. alles gute.

19pauliina95 02.11.2012, 12:29

danke dir :) aber ich glaub das trau ich mich nicht.. oO

0

Woher weisst du denn das dass so ist..? Hat das der Frauenarzt gesagt??

Geh zum FA .. bei manchen frauen lässt sich das weg operieren... hört sich jetzt schmerzhaft an, aber ist ne sache von 10 min.. einfach hingehen und nachfragen...

Kann es ansonsten einfach sein das du nur sehr eng bist, das ist nämlich fast jede Frau am anfang.. bei mir war es auch so.. ich hatte erst nach 9 Monaten keine Schmerzen mehr Muss man halt sehr vorsichtig sein

Liebe grüße Luna

19pauliina95 02.11.2012, 12:41

nein, ich spüre ja beim eindringen wo was weh tut & dann hab ich mir nen spiegel geschnappt & ne andere erklärung scheints nicht zu geben & ich seh ja dass dieses Bändchen weit oben ist weil es ein Teil des Scheideneingangs verdeckt.. dauert das echt nur 10 Minuten? kriegt man da betäubungs spritze?? oh gott 9 Monate, du arme.. danke für die antwort, lg :)

0
Luna1095 02.11.2012, 12:49
@19pauliina95

So genau kenne ich mich da nicht aus.. aber du solltst da mal hingehen.. ich denke nicht das sie dich operieren wird.. weil sie erstmal davon aus geht das es wo anders dran liegt.. z.B. Vaginismus

Unter Vaginismus (oder auch Scheidenkrampf) versteht man eine unwillkürliche Verkrampfung oder Verspannung des Beckenbodens und des äußeren Drittels der Vaginalmuskulatur der Frau, wodurch der Scheideneingang eng oder wie verschlossen erscheint. Vaginalverkehr, eine gynäkologische Untersuchung oder das Einführen von Tampons, Fingern oder anderen Objekten können dadurch sehr schmerzhaft oder – bei Vaginismus in seiner schwersten Ausprägung – unmöglich sein

Vaginismus gehört zu den sexuellen Funktionsstörungen, genauer zu Schmerzstörungen, und ist häufig zumindest organisch mitbedingt, kann aber auch rein psychisch bedingt sein.


Das hat nichts damit zu tun, das du nicht willst etc.. es ist einfach unbewusst.. und da kann dir die Ärztin dann vielleicht helfen.. hab keine Angst mach einfach ein Termin .. ohne das du es willst, macht sie eh nichts.. aber ich würde dir eh raten dir die Pille dann auch gleich zu holen ;)

Ja ich hatte immer am anfang schmerzen nach ein Paar minuten ging es dann aber.. aber allein das einführen hat dann bis zu ner halben stunde gedauert wegen den Schmerzen.. man(n) muss halt vorsichtig sein..

Liebe grüße Luna

0
Luna1095 02.11.2012, 18:22
@19pauliina95

Ouh das kann aber keine gute Frauenärztin sein, zumindest wenn sie auch die nächsten Monate keien Untersuchung verlangt.. eine Gute Ärztin macht sowas normal ..

Aber keine Angst die Untersuchung ist nicht schlimm..mein Tipp, zieh dir ein langes Oberteil an, dann kannst du das erstmal von der Kabine zum Stuhl über dein Becken ziehen. ist angenehmen.. :)

Liebe grüße LUna

0

Hallo Wenn du zu eng bist musst du dehnen. Nimm eine Gurke,Viibrator,Diildo, und schieb in dir in deine Feuchte Vagina. Mach das bis zum Orgasmus ich würde sagen jede woche 3 Mal und immer dickere sachen nehmen ;) Das wär eine Möglichkeit

Hallo Wenn du zu eng bist musst du dehnen. Nimm eine Gurke,Viibrator,Diildo, und schieb in dir in deine Feuchte Vagina. Mach das bis zum Orgasmus ich würde sagen jede woche 3 Mal und immer dickere sachen nehmen ;) Das wär eine Möglichkeit

Du könntest ja mal zum Frauenarzt gehen und da nachfragen ob man da irgendwas machen kann. Der wird dir bestimmt helfen können :)

Gehe mal zu einem guten Frauenarzt,der kann das Problem eher lösen als wir.mach das mal,was willst Du Dich ewig Quälen.

19pauliina95 02.11.2012, 12:31

aber ich trau mich das nicht, nachher muss das operiert werden oder so :(

0

Ich weiss nicht aber ich glaube das wir einmal in bio daruber gesprochen haben,falls es das ist was ich vermute dann ist das eine fehlbilgung und ich glaube das man es wegoperieren kann

19pauliina95 02.11.2012, 12:32

fehlbildung? :OO alter ich heul gleich

0
H4V4L 02.11.2012, 12:35
@19pauliina95

Entschuldigung ich wollt dir keine angst machen hahaha sorry.denk positiv,wir stehen drauf wenn die frau eng ist

0
19pauliina95 02.11.2012, 12:38
@H4V4L

hat mein partner bevor wir zum ersten mal sex hatten auch gesagt, ich befürchte er hat seine meinung geändert seit es jedes mal erstmal gefühlte 5 stunden dauert, bis er mit jede Menge Gleitgel eindringen kann & das nur so 6-7cm weils sonst zu sehr weh tut..-.-

0
H4V4L 02.11.2012, 12:57
@19pauliina95

Dann geh doch zum frauenarzt anstatt es hier rum zu schreiben

0

Geh zum Frauenarzt ,der kann dir helfen ,ich denke das es nicht schlimm ist,wünsch dir alles gute.

Gehe zu deinem Frauenarzt, der kann dir besser helfen als wir dir hier.. :)

19pauliina95 02.11.2012, 12:26

und was macht der dann? oO

0
ShortyCrip 02.11.2012, 12:28
@19pauliina95

Dir erklären was du tun kannst? Ich versteh echt nicht warum Weiber immer so ein bammel vor dem Frauenarzt haben xD is ja kein Monster

0
Stangahex 02.11.2012, 12:29
@19pauliina95

na dich untersuchen u mit dir darüber reden. vielleicht kann man das ja irgendwie operabel was machen oder andere möglichkeiten

0
FlixHD 02.11.2012, 12:33
@19pauliina95

Er wird dich untersuchen und dir sagen was du dagegen machen kannst..

Ich bezweifel sehr stark das der dich operieren muss.

0
FlixHD 02.11.2012, 12:40
@19pauliina95

Genau deshalb sollst du ja hin, damit er dich untersuchen kann... Und 19Pauline95 -->sagt mir das du 17 bist??!! Dann würde ich schon hingehn..:)

0
19pauliina95 02.11.2012, 12:42
@FlixHD

nein, noch 16 :D war ja auch schon da aber nur zum pille verschreiben..

0
FlixHD 02.11.2012, 12:45
@19pauliina95

Okey.. :D

Ja dann geh trdzm hin, erkläre Ihm was du genau hast und er wird dir 100000x mal besser als wir dir helfen können.. Also Hopp jetzt

Anstatt hier zu antworten bzw zu fragen hättest du schon längst einen Termin ausmachen können.

0

Was möchtest Du wissen?