Hilfe bin zu früh ausgezogen?

12 Antworten

Es heißt im Volksgebrauch: Wer A sagt muss auch B sagen...

Aber mal ehrlich, man wäre doch ziemlich dumm B zu sagen, nachdem man festgestellt hat, dass A ein Fehler war- oder nicht?

Beiß in den sauren Apfel und "kriech zuhause zu Kreuze"- mehr als dich zurückweisen können sie nicht, und das wird dann mit Sicherheit auch ziemlich weh tun. Aber du hättest es immerhin versucht.

Aber überlege dir vorher, welche Angebote für ein reibungsloses Zusammenleben, du "mitbringst", denn so ganz ohne "Versöhnungsgeschenk" wirst du dortbesser nicht ausfschlagen.

Falls sie nein sagen...Dann allerdings wirst du die Zähne zusammen beissen und das beste daraus machen müssen.

Nestwärme kannst du dir regelmäßig "abholen" gehen. Und das mit dem Wecken kannst du so regeln, dass du- sofern dein Verhältnis zu deinen Brüdern gut ist- dich einer davon morgens anruft und dich solange ander Strippe hält, bis du deinen Hingersch aus dem Bett bewegt hast. Haben meine Mädels so gemacht, die Eine kommt nämlich auch sehr schlecht aus den Federn.

Du wohnst erst seit 4 Monaten allein - klar, dass du dich noch nicht vollständig daran gewöhnt hast. In ein paar Monaten wirst du es LIEBEN allein zu wohnen und deine Ruhe zu haben. ;)

Arbeite gezielt an den Problemen die du hast. Überleg dir ganz genau, was schief läuft und wie du es besser machen kannst.

Früher oder später ziehst du eh aus, also kannst du es jetzt gleich durchziehen. Bleib stark.

Triff dich viel mit Freunden und lade Leute zu dir ein, statt nur allein zuhause zu sein. Alleine zu wohnen ist so cool, versuch es zu genießen. ;)

Freunde habe ich fast jeden Tag hier, nur mir fehlen meine Eltern und Geschwister so. Seit ich ausgezogen bin fühle ich mich nichtmehr wie Teil von Familie

0
@nilzzzzz1010

Besuchst du deine Familie regelmäßig, und kommen sie öfter zu dir? Das würde bestimmt helfen. Und wie gesagt: Mit der Zeit gewöhnst du dich an das Alleinwohnen. Lass den Kopf nicht hängen, am Anfang ist es nie leicht aber irgendewann wirst du es genießen.

0

Es ist normal, dass sie dir fehlen und du dich nicht mehr vollständig zugehörig fühlst, gerade wenn all deine Geschwister noch Zuhause wohnen. Aber früher oder später werden auch deine Geschwister ausziehen. Allein zu wohnen ist wirklich toll! Am Anfang ist es immer schwierig, weil es ungewohnt ist, aber man gewöhnt sich daran. Warte noch ein bisschen ab. :)

0

Du wolltest ausziehen und merkst nun das es eine sehr naive Idee war, und du kanntest die Regeln das du das 2 Jahre durchziehen musst.

Du hast jetzt zwei Möglichkeiten. Du sprichst mit deinen Eltern , entschuldigst dich und zeigst ihnen das du gemerkt hast das es eine sehr naive trotzige Idee war.

Oder du reißt dich zusammen und ziehst es durch.

was würdest du machen?

0
@nilzzzzz1010

Keine Ahnung. Ich lebte schon mit 17 in einer eigenen Wohnung und hatte keine Wahl.

Setzte dir klare Regeln und zieh es durch, dann packst du auch die eigene Wohnung. Geh rechtzeitig ins Bett, stell dir zur Not mehr Wecker damit du auch aufstehst.
Setz dir feste Tage an denen du einkaufen gehst, sauber machst etc.

0

Was möchtest Du wissen?