Hilfe bei bayrischer Übersetzung zum Abschied?

7 Antworten

Zuvorderst solltest du "bairisch / bayerisch" richtig schreiben.

Halte es einfach: "Zum Pfiagott:"

oiso erstens:

Wos i no song woit  ohne "E"

Alternativ

Oans war do no  (eine Sache gäbs da Noch)

Wos no gsogt ghört (was noch gesagt werden muss)

I hätt do no wos (ich hätte da noch was...(zu sagen))

i hoff es is was dabei

LG

 

Farbe der bayrischen Flagge?

Ist die bayerische Flagge jetzt blau-weiß oder eiß-blau? und sagt nicht, dass das unwichtig wär oder so, für nen bayer ist das wichtig weil das nämlich ner todsünde bei manchen leuten gleichkommt die falsche farbfolge auszusprechen... Ach ja, no ne frage... schreibt ma das adjektiv zu Bayern bayrisch oder bayerisch?? :-)

...zur Frage

Geburtstagseinladung Deutsch - Bayerisch

Grüß Gott,

Ich würde gerne eine Geburtstagsfeier planen. Für die Einladung hätte ich gerne einen Text auf Bayerisch, der aber auf Hochdeutsch übersetzt druntersteht. Zu diesem Aspekt soll jedoch etwas hinzukommen was eine flasche/lustige/zweideutige Übersetzung sein. Frei nach Olaf Schubert: "Nach dem Konzert kommen Fans zu mir und sagen: You are Great, was soviel bedeutet, Mensch bist du gewachsen." Ich freue mich auf eure Antworten.

Gruß

Christian

...zur Frage

Bayrischer Dialekt falsch dargestellt?

Ich frage mich, warum bei der schriftlichen Widergabe des bayrischen Dialekts immer wieder derselbe Fehler gemacht wird und "dös" anstatt "des" geschrieben wird.

Gemeint ist der Artikel "das". Wenn man z.B. den Satz "Das war schön!" auf bayrisch schreiben will, müßte man meiner Meinung nach (und ich bin selbst ein Bayer) schreiben "Des war sche!" und nicht "Dös war sche!"

Und so sage ich es auch selber.

"Dös" sagt doch kein Mensch!

Oder liege ich da so falsch?

...zur Frage

Bayrische Übersetzung für den Freund?

Hallo. Ich habe einen Freund. Aber er kommt aus Bayern und ich würde ihm gerne etwas auf bayrisch schreiben. Also wir sind zusammen. Irgendetwas dazu bitte!

...zur Frage

Wie geht dieses SHAKESPEARE Zitat?

Sinngemäss zeigt es, dass menschen nur klare und eindeutige Worte mögen, im Gegensatz zu fein differenzierten, vorsichtigen Worten. "Man likes no weak Word" oder so ähnlich.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?