Hilfe bauch/rückenschmerzen sowie auch Magenbeschwerden ?

Da wo es rot markiert ist nicht immer - (Schmerzen, Bauch, Rücken)

2 Antworten

Ich weiß du willst es nicht hören aber bei dem Thema musst du dich trotzdem an den Arzt wenden, wenn du schon beim Arzt warst dann war es kein guter. Gehe zu einem anderen, es kann auch daran liegen dass du einfach nur krank bist/wirst. Wenn es über 3 Tagen dauert solltest du dich trotz deines nicht vorhandenen Willens wirklich beim Arzt melden.

Ich hatte selber oft keine Lust zum Arzt zu gehen weil dieser keine Ergebnisse hatte dann bin ich zu einem anderen gegangen und er hat meine Krankheit identifiziert und mir Medikamente verschrieben. Es wird dir wirklich helfen, hast du auch deine Mutter gefragt? Trinke Tee, es ist gut für Magen und Darm.

Wünsche dir Gute Besserung

Ich habe die schmerzen mittlerweile 3 Wochen und war bei 2 Ärzten 1 mal im Krankenhaus einmal beim Frauenarzt. Hatte auch schon mal eine Zyste aber laut. Krankenhaus und FA ist da nichts zu sehen.

Versuche nichts fettiges zu essen und  Tee trinke ich auch jeden Tag. Bin am verzweifeln

0

Du tust mir wirklich leid, das nervt mich sogar dass es bei dir keine anständigen Ärzte gibt die dir helfen können. Du kannst dein Glück mal bei der Apotheke probieren, beschreibe deine Beschwerden und frage mal nach ob sie was dagegen haben. Oder allgemein was das sein könnte. Ziemlich blöd so was und geht garnicht. Gute Besserung!!!!

0

Gehe mal zu einem Arzt und lass dich nur auf Magen Darm Infektion prüfen, mal sehen ob er darüber Symptome findet.

0

Hatte jz neulich eine Magenspieglung und es kam nichts raus . Ich bin am verzweifeln 😩😩😩

0

Wie sieht es mit Deiner Verdauung aus? Irgendwelche Probleme ?

Wie alt bist du, wenn ich fragen darf?

Kann seit paar Tagen jz nicht richtig aufs Klo  sobald ich was kräftiges esse wird mir schlechter und ich habe schmerzen wie Stiche mit einem Messer

Bin 18

0

Du arme ... du scheinst Dir irgend was in Richtung „Magen-Darm-Infektion“ eingefangen zu haben .... 😢

0

Ich kenne Dich und Deine Gewohnheiten leider zu wenig um mir ein genaueres Urteil erlauben zu können.
Sollte wenn es nicht besser wird vielleicht mal ein Arzt anschauen

0

Ich brauche mal euren Rat Schwanger oder nicht?

Hallo,

Ich hatte am 02.05.18 das letzte mal meine Periode. Am 16.05.18 hatten mein Freund und ich Geschlechtsverkehr.

Am 21.05.18 hatte ich starke Schmerzen als ob meine Periode bekommen würde.

Heute müsste meine Periode eigentlich kommen aber bis jetzt habe ich keine Anzeichen für die Periode, die einzigen Anzeichen die ich habe ist Übelkeit, Müdigkeit, Kreislaufprobleme und sehr schmerzhafte Brüste.

Habe heute einen Schwangerschsftstest gemacht dieser war Negativ.

Könnte es trozdem sein das ich Schwanger bin ?

...zur Frage

Seit einem Jahr Schmerzen benm Geschlechtsverkehr?

Vor einem Jahr habe ich mich von meinem Freund getrennt, da er mir fremdgegangen ist, weshalb ich mitunter in der Beziehung (BZ) regelmäßig Pilzinfektionen und Blasenentzündungen bekommen habe, welche aber durch Behandlung wieder weggingen. Die Pilzinfektionen/Blasenentzündung in der BZ waren die Hölle, keine Kontrolle mehr über meine Blase und musste ständig auf Toilette, ebenso war mir immer kalt und bei der Pilzinfektion hatte ich höllischen Juckreiz und brennende Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Als ich mich von ihm getrennt habe, hatte ich ebenfalls wieder eine Pilzinfektion und mein Frauenarzt (FA) verschrieb mir das was immer geholfen hat. Leider ist es bei mir so, dass ich es fast nie gemerkt habe, wenn ich eine Pilzinfektion hatte, sondern nur, wenn ich mit meinen Ex Freund geschlafen habe, weil ich dann brennende Schmerzen hatte. So wusste ich, wenn die Pilzinfektion wieder da war oder nach Behandlung weg war. Nun denn habe ich ganz normal das verschriebene Mittel eingenommen, doch ich hatte nach längerer Zeit das Gefühl, dass es nicht ganz weg sei, jedoch hat mein FA nichts gefunden. Als ich dann zum ersten Mal mit jemand neues geschlafen habe, hatte ich höllische Schmerzen, (nicht solche Schmerzen die ich in der alten BZ hatte, also brennende Schmerzen) ein Druckgefühl, als ob ich gleich vor Schmerzen explodieren würde, weil ich es nicht mehr aushalte, ebenso bin ich immer eingerissen und habe geblutet. So bin ich wieder zu meinem FA gegangen und hatte eine Blasenentzündung und Pilzinfektion. Nach der Behandlung geschah aber genau das gleiche wieder, wenn ich versucht habe mit jemanden zu schlafen (Schmerzen, Druckgefühl, Einriss.., danach FA Besuch und wieder die gleiche Diagnose). Bin dann auch nach der Behandlung zum FA gegangen und habe mich untersuchen lassen, nach seinen Aussagen, könne er nichts mehr finden. Eine Zeit lang nach der Behandlung habe ich eigentlich auch nichts mehr gemerkt, doch einige Zeit später kommt immer wieder das Gefühl, als ob ich etwas habe. Als ich vor ein paar Wochen das letzte Mal mit jemanden geschlafen habe, hatte ich die gleichen Probleme. So bin ich vor ein paar Tagen wieder zu meinem FA und habe wieder die gleiche Diagnose bekommen.

Ich habe auch nie solche Probleme, dass ich nicht feucht genug bin oder das ich nicht in Stimmung bin. Auch wenn ich weiß, dass es bei einem neuen Versuch wieder zu Schmerzen kommen kann, versuche ich mich nicht davon runter kriegen zu lassen und probiere es. Ich habe einfach das Gefühl, dass ich etwas habe seitdem ich von meinem Ex Freund getrennt bin, was ich nicht mehr weg bekomme. Ach so und habe ebenso schon einen Test auf Chlamydien gemacht und bin gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft. 

Ich habe wirklich Angst, dass ich nie wieder normalen Geschlechtsverkehr haben kann, bzw. dass ich nie mehr eine normale Beziehung führen kann, weil ich immer diese Schmerzen habe. 

Kennt jemand die Probleme und weiß weiter??

...zur Frage

Schmerzen im rechten Unterbauch, was ist das?

Ich habe seit gestern leichte Schmerzen im Unterbauch.Erst fühlte es sich wie Regelschmerzen an,aber dann war unten rechts. Die Schmerzen sind vergleichbar mir einem Ziehen oder Stechen. Jedoch sind diese nicht konstant vorhanden, sondern tauchen ganz spontan auf und verschwinden dann auch wieder. Eine Blinddarmentzündung schließe ich eigentlich aus, da ich kein Fieber habe und das rechte Bein ebenfalls hochziehen kann, ohne das dies schmerzt. Ich habe das nur wenn ich mich viel bewege.Was schweres gehoben habe ich auch nicht.

Was könnte das sein?

...zur Frage

Ich habe noch nicht meine Tage und jetzt im unteren rücken Bereich schmerzen kann es sein das ich sie bald bekomme?

Wie gesagt hatte ich noch nicht meine erste Periode. Vor ein paar Stunden bekam ich dann unten links Rückenschmerzen (so ein leichtes Ziehen). Bekomme ich jetzt bald meine erste Periode ?

...zur Frage

Rückenschmerzen nach Periode

Hallo liebe Damenwelt! :-)

Also, ich weiß nicht, ob ich die einzige bin oder ob es normal ist. Nach meiner Tage habe ich direkt die nächsten Tage oder ne komplette Woche Extreme Rückenschmerzen, und zwar so im Kreuzbereich & Po, also abwärts. Sind echt unnormale Schmerzen & "Eierstock"-Schmerzen habe ich auch. Keine Ahnung, was das ist. Es ist immer nach meiner Tage, mal links & mal rechts. Ich war beim fa & der meinte, eine Zyste sei geplatzt. Aber sowas kann doch nicht jeden Monat passieren?! Die Schmerzen sind so brutal, dass ich das jeweilige Bein dann nicht mehr spüren kann & nehmen wir ein, ich zieh meinen Bauch ein, sticht/zieht es an der stelle gewaltig, wie wenn man einen Krampf an der Wade hat.

Kennt sich jmd damit aus?! Danke im voraus :D

...zur Frage

Braucheee hilffeee?

Ich habe seid 5 bis 6 wochen schmerzen im rechten unterbauch war im krankenhaus da haben sie einen harnwegs imfekt und eine 3 mm große zyste gefunden nichts schlimmes durfte wieder nachhause dan war ich am dem freitag noch mal dort weil die schmerzen nicht weg gingen dan haben die gesehen das die zyste auf 5 cm gewachsen ist und eingeblutet ist dan musste ich für eine nacht dort bleiben .wurde dan entlassen und mir wurde gesagt ich solle nach meiner Periode zun gyn gehen bin dort dan hingegangen er hat gesagt die zyste muss operiert werden habe dan im kh angerifen und direckt termin fpr vorgespräch und op bekommen als ich dan beim vorgespräch war war die zyste auf einmal weg die schmerzen aber nicht wirde dan nachhause geschickt dan war ich noch mal beim gyn und der hat was von chronischer blinddarm entzündung gesagt er seie sich aber nicht sicher und jz habe ich seid 3 tagen starke beschwerden 38,1 fiebee wenn man das so nennen kann und schmerzen beo wasser lassen das alles im rechten unterbauch ....meine mutter will das ich montag zu arzt gehe aber ich weiß nicht wie ich das aushalten soll aber will sie jz auch nicht nerven den ihr geht es selber nicht so gut weiß jmd was das ist oder so

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?