!HILFE! MEINE MUTTER DREHT DURCH!

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Hotrain38,

bitte vermeide es künftig, nur Großbuchstaben zu verwenden. Dies wird im Internet als Schreien interpretiert und gilt daher als unhöflich.

Herzliche Grüße,

Eva vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Such dir in deiner Umgebung hielfe. Nicht nur für dich auch für deine Mutter. Wende dich an einen Lehrer / eine Lehrrerin oder gleich ans Jugendamt. Oder rede mal mit jemanden aus deiner Familie. Oder einer anderen Person in deinem Umfeld der du vertraust. Es darf auch die Mutter deiner Freundin/ deinem Freund sein. Hauptsache du stehst nicht mehr alleine da. Eine Nachbarin die darauf ein Auge hat, kann auch hilfreich sein. Wenn sie zuschlägt ruf die Polizei. Such nach Hilfe die Greifbar ist. Hoffendlich kann dir geholfen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich ja richtig schlimm an!

Leider ist es fast nicht möglich, aus diesen paar Sätzen heraus, die Lage richtig einzuschätzen. Aber soviel ist sicher- Ihr braucht definitiv Hilfe und das schnell. Wende dich so schnell wie möglich an eine Person deines Vertrauens: Familie, Nachbarn, Lehrer- ganz egal. Es muss einfach jemand sein, dem du vertraust und mit dem du reden kannst. Der- oder Diejenige soll für dich erstmal eine ruhiger Anker in diesem Chaos sein, aber damit ist es natürlich nicht getan. Wie sich das anhört, braucht deine Mutter dringend Hilfe- mir würde da als erstes eine Familientherapie einfallen. Ich hoffe, sie ist in dieser Hinsicht offen. Du solltest aber nicht alleine mit ihr sprechen, sondern eine erwachsene Person sollte das tun, denn ich glaube, wenn du das machst, wird sie nicht einsichtig sein. Polizei wäre wirklich die allerletzte Möglichkeit, denn deine Mutter leidet unter dieser Situation sicherlich genauso wie du.

Ich tolleriere Gewalt in keinster Art und Weise- aber ich kann deine Mutter nicht so einfach verurteilen, ohne die näheren Umstände zu kennen, daher rate ich dir, sofort- am Besten heute noch Hilfe zu suchen.

Ich wünsche dir und deiner Mutter alles Gute und hoffe, euch kann geholfen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nolti 03.10.2010, 21:56

Liebe Eva vom gutefrage.net-Support.

Ich geradezu entsetzt über deinen Kommentar. Natürlich hast du Recht, dass Großbuchstaben als Schreien eher unhöflich sind. Aber wenn du dir die Mühe gemacht hättest, diesen Beitrag zu lesen, wäre dir sicherlich aufgefallen, dass hier ein junger Mensch dringend Rat braucht (Was du jedoch in deinem Statment mit keinem Wort erwähnst). Ich finde diesen Kommentar ansolut unpassend und es bringt mich einmal mehr auf den Gedanken hier fehl am Platze zu sein.

Trolle treiben hier tagein-tagaus unbehelligt von euch ihr Unwesen und ihr maßregelt einen jungen Mensch, weil er seinen Hilferuf in Großbuchstaben schreibt???? Wirklich unfassbar!!!

Ich selbst werde diesen Kommentar beanstanden, damit er auch von euch gelesen wird.

0
Momo1965 04.10.2010, 07:20
@Nolti

Tolle Antwort an Hotrain38! Dafür ein fettes Däumchen von mir...

... und noch mindestens 10 NOCH fettere Däumchen für Deinen Kommentar an den Support!!! Ich finde auch, dass es hier wirklich anderes zu bemängeln gäbe, als die Großschreibung eines Hilfesuchenden!

1
Humpelschtilz 10.01.2011, 13:37
@Momo1965

Dicken fetten Daumen an Nolti!!

Ja liebe Supportin, manchmal MUSS man seinen Kummer AUCH RAUSSCHREIEN DÜRFEN INNE WELT !!! So das mußte ma sein in etwas laut.

1
ursula39 10.01.2011, 14:12
@Nolti

D a s ist genau in meinem Sinne liebe Nolti!

Bei Großschrift, ist hier noch Niemandem das Trommelfell geplatzt. In diesem Fall , ist es doch endeutig ein Ruf nach Hilfe!

Ich finde den Hinweis des Supports instinktlos !

Entlarvend ist, dass eine Zurechtweisung in dieser Form, von unerhörter Arroganz und keinerlei Unrechtsbewußtsein des Support und seiner Angestellten zeugt! Sonst wäre der blaue Balken l ä n g s t wieder verschwunden....

1
veritas55 18.02.2011, 14:19
@ursula39

-spricht mir alles aus der Seele !

-ohne weitere Worte-

1

Ich finde das schrecklich wenn Mütter so ihre Kinder behandeln, vielleicht ist Deine Mutter überarbeitet/überlastet oder wie auch immer, nichts kann dieses Verhalten entschuldigen. Ihr solltet erstmal für eine Weile getrennt leben, vielleicht kannst Du bei einer Verwandten erstmal wohnen, eine andere Möglichkeit ist eine Familienberatung beim Psychiater, alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ursula39 20.01.2011, 10:56

Der Hilferuf war von Oktober!

0

also ma in Frieden allemann 1 Gang zurückschalten: Deine Mutter is wollmöglich mitten inne Pubertät geraten? (sieht so aus wie wenn mitten in Deine?) Das sind immer verschürffte Zustände für alle Seiten.

Immer denk: Mütter sind auch nur Menschen. Vllt, hat sie auch grade fürchterlichen Liebeskummer (gibt tatsächlich auch bei Müttern!)

Ihr braucht Eure gegenseitige Hilfe.

Vielleicht mit eine nette neutrale Person zwischensitzend aufn Sofa mal? Was is mit Deine Vertrauenslehrerin vielleicht? Jugendamt woll nich gleich. Die sind manchma auch von Amts- und Namenswegen feindlich gegen Mütter un wenn Pech hast erwischst so nen Mitarbeiter un denn is auch wieder nix gewonnen.

Wenn vllt. mal was mehr Infor rüberrückst kann man auch was mehr helfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß ja nicht, was bei euch los ist, na dann, lass doch die freche antworten mal weg, und rede mit ihr vernünftig, auch wenn sie brüllt, und das mit dem schlagen, das geht nu mal gar nicht. zur not muß du zum jugendamt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, in d e r verfahrenen Situation, wäre eine vorübergehende Trennung für Euch beide die beste Lösung?

Da gibts doch sicher ein Großelternpaar, bei dem Du eine Weile unterkommen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie schlägt dich? Geh zum Jugendamt und such dir Hilfe, das ist auf keinen Fall okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

evelyn1999 03.10.2010, 12:35

Jaaa mach dass ! Aber sie/er will ja auch nicht in eine andere Familie glaub ich !

0

Was möchtest Du wissen?