HI-Viren auch in normalem Blutbild sichtbar?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Die Reaktion auf das Virus ist individuell ganz verschieden. Es gibt frisch Infizierte die bereits während der akuten Infektionsphase so drastische Symptome erleiden, dass ein Krankenhausaufenthalt nötig wird, während ein anderer, vielleicht wenig bis gar nichts bemerkt.

Genauso ist es mit dem Blutbild. Sind die Symptome bereits in der akuten Phase sehr drastisch, so werden im großen Blutbild Veränderungen auffallen, während bei geringer Symptomatik vielleicht alles zunächst okay scheint.

Das Virus selbst lässt sich bereits nach 10 Tagen nachweisen. Dies wird bei einem normalen Blutbild jedoch nicht gemacht.

Kurzum, es braucht einen extra HIV-Test.

Wenn die Infektion frisch ist und der Körper gerade darauf reagiert, sind einige Blutwerte verändert, allerdings nicht sehr stark. Der HIV-Test sucht glaube ich nach spezifischen Antikörpern. Hausarzt fragen und/oder zur Blutspende gehen, die machen diesen Test soweit ich weiß standardmäßig.

Dass bei einem frisch infizierten die Blutwerte verändert sind ist nicht immer der Fall.

Ich hatte kurz nach meiner Infektion bei meinem Hausarzt wegen was anderem Blut abnehmen lassen und da waren alle Werte top.

0

Auch das HI-Virus hat eine Inkubationszeit und es muss darauf getestet werden, wie bei allem. Diese beträgt ein paar Monate. Mit dem Blut von vor einem Jahr lässt sich rausstellen, ob du dich vor 1 1/4 - 1 1/2 Jahren infiziert hast oder nich.

wird bei normalem Blutbild auch auf HIV getestet?

Ich muss sowieso immer wieder meine Blutwerte checken lassen, weil ich Medikamente nehme.

Jetzt soll man aber ja routinemäßig ab und an mal einen HIV-test machen lassen. Am Anfang einer Beziehung erwarte ich das auch auf jeden Fall von meinem Partner. Muss ich das jetzt auch, oder wäre das bereits bei dem normalen Blutbild aufgefallen, wenn ich jetzt HIV hätte.

...zur Frage

Liegt eine HIV-Infektion vor?

Hallo ich bin männlich, 16 und ich habe sehr Angst dass ich von dem HIV-Virus infiziert bin. Viele Symptome treffen einfach auf mich zu: zu einem dass ich eine Zeit lang (1 Woche) starken Fieber hatte. Außerdem habe/hätte ich vor paar Wochen einem Aufschlag bei der Brust (Brustkorb) und einen bei den Händen. Zudem habe ich einen Pilz im Genital Bereich und bin in den letzen Tagen ein bisschen deprimiert und oder erschöpft. meine Zunge ist weiß , auf der sind so nh Art weiße Zotteln. Ich habe auch regelmäßig Nacken Beschwerden oder Muskelkater zb bei den Beinen oder beim Bauch (kommt wahrscheinlich vom trainieren). Trotzdem habe ich wirklich sehr Angst, dass ich vom Virus infiziert worden bin aber mir fällt keine situation ein, in der ich das Virus bekommen könnte . Ich würde mich sehr über Vorschläge freuen, vielen Dank !

...zur Frage

Wie lange würden HI-Viren im Blut an chirurgischen Zahn Instrumenten überleben?

.. Wenn die Instrumente aber mit einem Tuch abgedeckt sind

...zur Frage

Fremdes Blut auf irritierte Haut= aids gefahr?

Ich hab fremdes blut auf meine hand bekommen ( meine haut war sehr irritiert und da war noch getrocknetes blut von mir ). Das blut war 30 sekunden drauf. Besteht die gefahr hiv zu bekommen oder ist da keine gefahr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?