Hetero Sex im Vergleich zu Homo Sex?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist einfach eine Einstellungsfrage des Mannes.

Wenn der sich nur selbst sieht, und sofort zum Verkehr kommt, hoch erregt, ist es Möglich, dass er in extrem kurzer Zeit kommt, und dann ist die Sache für ihn ja erledigt und sein bestes Stück geht in den Ruhemodus, da läuft dann gar nichts mehr, und Sie ist vielleicht noch meilen vom Höhepunkt entfernt...

Und dann gibt es eben auch Männer, die ihren Spaß daran haben, die Frau vor sich erst einmal richtig in Ekstase zu bringen, und das eben mit den Mitteln, die der Körper sonst noch bietet, um dann erst richtig zur Sache zu kommen, sich da aber immer kurz vorher noch mal zurück zu nehmen, und dann ist eben für beide weit mehr drin... Aber dann muss man eben nicht schon "in höchster Not" als Mann sein, das man quasi schon beim Anblick den Auslöser drückt.

Leider laufen von erstewr Sorte viel zu viele herum, und wenn es in der Partnerschaft zu viel Routine gibt, wandeln sich manche der 2. Art auch in die wenig berfriedigende Sorte.

Kommt auf dem partner drauf an. Und wieviel zeit man hat/ sich nimmt.

Es ist aber so das beim man nach nem orgasmus die lust auf sex für eine weile sinkt dem orgasmus. Und das es ihn afgrund der hormonauschüttung etwas müde macht.

Das ist bei rauen ja nicht so. Deswegen ist lesbensex warscheinlich länger.

Ich hab keine probleme meine Frau zum orgasmus zu bringen. Bei ihr sinds halt mehrere und bei mir dann nur einer. XD

Anhang habe ich nicht gefunden bzw.gesehen.Aber es geht ja hier um eine konkrete Frage.Der eigentlich grosse Unterschied liegt nach Vollendung des Aktes im Geruch Deines Riesen.Der eine riecht danach nach A----.Loch und der andere schoen nach Muschi.

Yanko

Probieren Sies aus dann werden Ihre Fragen beantwortet.

ganz Einfach - hetero sex : Frau kann zig mal kommen hintereinander während der Mann nach dem abspritzen erstmal ein Timeout braucht. Aber wenn die Frau geil genug ist schafft es auch der Mann nach ein paaf Minuten wieder einen Orgasmus zu bekommen

Ein paar Minuten ist wohl etwas untertrieben, oder?

0
@ichbinich2000

das ist sehr unterschiedlich und hängt auch vom Alter ab. Es gibt Jungs, die können sogar direkt danach weitermachen. Das habe ich schon selbst erlebt. Im Normalfall dauert es aber meistens mindestes 10 Minuten bis sie wieder können. Und einige können auch nach ein oder zwei Stunden kein zweites Mal mehr.

0

Es kommt immer auf das Gegenüber an. Da ja immer eine Frau beteiligt ist, kann ich nicht verstehen, was daran anders sein soll.

Übrigens ist kein Bild angehängt. Somit glaube ich ehrlich gesagt nicht an deine Trefferquote.

Trefferquote?

0

https://goo.gl/images/eVx9DL

hier der Link zum Bild

Diese Grafik ist Blödsinn. Der Mann den ich liebe bringt mich zuerst mehrfach zum Orgasmus und dann ist er dran und am Ende gemeinsam.

0

Zum bild. Naja das ist nicht wirklich aussagekräftig.

Zumal beim lesbischen sex die zeitachse fehlt. Mann könnte in dem falle anehmen das das ganze auch innerhalb von 4 minuten passiert.

Bei man und frau kann das aber genauso aussehen. Nur sind dann halt dazwischen ruhephasen und es ist nicht alles in einem ritt.

Nur so: 2h wäre mir persönlich sogar zu lang für sex.

Oh ja. Tor der schatten hats schon gesagt.

Aber bei gutem heterosex kommt meiner ansicht nach die frau zuerst zum orgasmus. Oder wenigst ungefähr gleichzeitig. Sofern es nur einer ist.

Sofern natürlich die chemie stimmt. Immer klappt soetwas natürlich nicht.

0

Was möchtest Du wissen?