Herabstufung der SF nach Wechsel KFZ Versicherung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nun hat mich meine neue Versicherung mich noch weiter auf SF 8 heruntergestuft. Ist das rechtens?

Ja - die Axa hat dich ganz korrekt zurückgestuft bei 1 Schaden von SF 24 auf SF 8 (siehe Bildanlage von Axa).

Die alte Versicherung hat dich nicht wirklich zurückgestuft, sondern sie meldet nur auf Anfrage des neuen Versicherers (Axa) deine Anzahl schadenfreier Jahre (vom alten Versicherer hier die 24 Jahre) sowie die Anzahl der gemeldeten Schäden (hier 1 Schaden in 2015) und dein neuer Versicherer, also die Axa stuft dich nach ihrer Rückstufungstabelle laut Anhang.

Sollte dir ein Rückstufungsschreiben vom alten Versicherer vorliegen, so ist dieses ungültig wegen Überschneidung deiner Kündigung mit der neuen Gesellschaft! Nur die Axa macht die Rückstufung für dich - dein Pech, dass du dir nur einen "billigen" Versicher ausgesucht hast und dabei die miserablen Rückstufungstabellen nicht beachtet hast :-(((

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi cassyfelix,

kommt drauf an, ob du beim alten Versicherer mit einer Sondereinstufung angefangen hast und wann du den Versicherer gewechselt hast!

Beim Versichererwechsel meldet in der Regel der Vorversicherer die Anzahl deiner schadenfreien Jahre sowie die Anzahl der gemeldeten Schäden an den Folgeversicherer und dieser stuft zum 1.1. dich nach seiner Rückstufungstabelle ein.

Hatte Unfall mit meinem Auto. Wurde von meiner Alten Versicherung von SF 24 auf SF12 heruntergestuft.

Wann hast du denn den Unfall gemeldet beim alten Versicherer und
wann hast du den Versicherer gewechselt???

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
20.07.2017, 00:05

Sorry - hab's eben gelesen: der Unfall war in 2015 und der Versicherwechsel zum 1.1.2016 - ergo hat dich die Axa korrekt zurückgestuft bei 1 Schaden in der Kfz-Haftpflichtversicherung von SF 24 auf SF 8 !!! Einfach mal in deinen Axa-Bedingungen nachschauen unter Rückstufungstabelle bei 1 Schaden ;-)

0

Wann war der Versicherungswechsel? Zum 01.01.? Sonst dürfte das ja nicht passiert sein.

Grundsätzlich wird zum 01.01. von der Versicherung gestuft, bei der man dann ist, basierend auf deren Rückstufungstabelle. Wenn die Rückstufung dort stärker ist als bei der alten Versicherung, wurde wohl beim Versicherungswechsel gepennt (vermutlich weil man bei Check24 o.ä. nur die schöne Ersparnis gesehen hat...)

Falls es ein unterjähriger Versichererwechsel war, dürfte es in der Tat ein Fehler sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cassyfelix
19.07.2017, 17:12

Der Unfall war August 2015. Der Wechsel zur neuen Versicherung Januar 2016. Der Wechsel wurde über einen Versicherungsvertreter Der AXA gemacht., nicht über check 24

1

Wann war der Unfall und wann hat der Wechsel stattgefunden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cassyfelix
19.07.2017, 17:13

Der Unfall war August 2015. Der Wechsel zur neuen Versicherung Januar 2016. 

0

..... binde einfach ein Deinen "Berater", denn der wird ja wohl noch wissen, warum er Dich dort hingeballert hat.

Warum wohl machen so viele einen großen Bogen um diese Firma?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell hattest Du bei der alten Versicherung eine Sondereinstufung, diese wird von der neuen nicht übernommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
19.07.2017, 23:55

Nein - die Axa hat leider eine miserable Rückstufungstabelle: bei 1 Schaden wird rückgestuft in der Kfz-Haftpflichtversicherung von SF 24 auf SF 8 !!!

0

Was möchtest Du wissen?