Helix frisch gestochen & starke Schmerzen?

3 Antworten

Gehe zu einem anderen Piercer, und wenn das nicht besser wird, zum Arzt! Der Entscheidet dann was passiert und kann es im Notfall auch rausnehmen. Vermeide das Piercing anzufassen, nicht drauf schlafen und Haare waschen würde ich im Moment auch sein lassen (wenn es geht) oder drauf achten dass kein wasser und Besonders kein Shampoo dran kommt. Wenn du trotzdem noch was machen willst: Wasser abkochen, abkühlen lassen, in eine Schüssel umfüllen, 2 Teelöffel Salz hinzu geben und das Ohr 5-10 min drin baden. Das ganze dann mehrmals am Tag wiederholen. Das hat damals als mein Helix entzündet war Wunder bewirkt, allerdings hatte ich keine Schmerzen die bis zum Hals ziehen.. wie gesagt ich würde auf Nummer sicher gehen und zum Arzt gehen, damit ist nicht zu spaßen !

Falls die Schmerzen wirklich so schlimm sind solltest du vielleicht zu einem Arzt gehen

Ich würde es rausnehmen..

Ich hab auch eins. 2 Monate alt. Dass war so nicht.

Um mein helix Piercing herum ist die Haut dunkler geworden?

Das Helix wurde vorgestern gestochen, das Piercing ist aus Titan und die Piercerin auch sehr seriös! Meine Frage ist, ob es normal ist, dass sich eventuell am Anfang eine solche Verfärbung bemerkbar macht? Ansonsten tut das Loch nicht wirklich weh, das Ohr ist nicht angeschwollen, pocht nicht oder ist nicht heiß.
Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Snug/Helix/Andere/Wie heißt dieses Piercing?

Hallo,

Wer das Snug Piercing kennt, weiß wo es gestochen wird. Nun ist meine Frage wie das Piercing heißt, das genau neben dem Snug gestochen wird? An der breitesten Stelle am Ohr. Ist das noch ein Helix oder irgendeine andere Art?

Lg

Emmi143

...zur Frage

Ohr geschwollen wegen Helix Piercing. Was tun?

Hab mein Helix schon ungefähr 1-2 Monate. Bin aufgewacht und mein Ohr war angeschwollen. Vergeht das wieder? Muss ich es rausnehmen? Was soll ich dagegen tun?

...zur Frage

Piercing: Helix angeschwollen - wann beim Piercer abklären?

Hallo ihr Lieben. Ja, ich weiß, ein Helix braucht seeehr lange um abzuheilen. Trotzdem kurz zu meinem "Problemchen":

Hab meins vor Weihnachten stechen lassen. War alles ok. Nix entzündet, nix geschmerzt etc. Mein Erstschmuck ist ein Labret aus Titan.

Mir wurde damals angeboten, nach 3-4 Wochen das Kügelchen austauschen zu lassen, was ich vorgestern (genau 4 Wochen nach dem Stechen) habe machen lassen. Der Stab blieb sozusagen drin, nur das Kügelchen vorne hat man mir ausgetauscht.

Seit heute morgen ist mein Ohr oben geschwollen und etwas rot. Schmerzen habe ich soweit keine. Fühlt sich nur etwas heiß an.

Kann das vom Austauschen der Kugel kommen? Wie waren eure Helix-Erfahrungen? Seid ihr gleich bei so was zum Piercer gerannt oder habt ihr erst mal abgewartet?

Danke!

...zur Frage

Ohr ist nach dem Helix stechen angeschwollen?

Ich habe mir letzte Woche Freitag, also den 19.05.17 ein Helix stechen lassen und seit gestern ist mein ganzes Ohr angeschwollen und auch etwas rötlich, als ich heute meine Stichwunde mit einem Ohrstäbchen desinfiziert habe, war dort auch etwas eiter dran.. was könnte ich tun? Ich kann diese woche leider nicht mehr zum Arzt oder Piercer , könnte ich mir was aus der apotheke holen was bringen würde? Das macht mir ehrlich gesagt etwas angst...

...zur Frage

Mein Ohr ist wegen helix Piercing angeschwollen und entzündet?

Hey ich habe jetzt schon lange ( mehr als 4monate) ein Helix Piercing (wurde gestochen). Hatte zuerst Probleme damit aber als es abgeheilt war habe ich mein piercer gefragt ob ich jetzt eigene rein machen durfte, sagte er dazu auch ja. Ich habe auch verschiedene rein gemacht, das erste Piercing war aus Plastik nur das ist zu kurz und wenn es passt habe ich Angst das die Kugel abgeht, ( hatte als drittes ein ring) nur vor kurzen habe ich es raus gemacht um es sauber zu machen und seit dem ist fast mein ganzes Ohr angeschwollen und die Schwellung geht nicht weg... Was kann ich tun oder was habt ihr getan damit die Entzündung raus geht oder die Schwellung weg geht? Kann auch nicht zu mein piercer, weil er zu weit weg ist. . .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?