Helfen Falkenattrappen gegen Taubenplage?

5 Antworten

An die Plastikraben hatte ich auch mal geglaubt, bis ich mal gesehen habe, dass rechts und links vom Raben jeweils eine Taube saß und sich an den Raben ankuschelte. 

Besser wäre wohl ein Habicht-Mobile, das sich im Wind bewegt.

zum sogenannten "vergrämen" von tauben sind plastik-atrappen von rabenkrähen bestens geeignet. je eine davon auf die giebel des daches setzen, mit blickrichtung der krähe zur dachfläche. das wirkt.

Bei uns ließ sich eine Taube nur durch Anbringen eines Stachelbandes davon abbringen unterm Dach zu nisten. Das war nachhaltig, auch wenn es irgendwie nach Zuchthaus auf dem Dach aussieht.

Wie Taube einfangen?

Hallo. Mein Haus wird seit 3 Tagen von einer Taube belagert. Sie ist ihrem Besitzer, der in meinem Dorf wohnt entflogen und ich habe ihn informiert. Vor 2 Tagen war er da und wollte das Tier wieder mitnehmen, aber es ließ sich nicht einfangen weder mit einer Lebendfalle weder mit so nem Fangnetz weder mit den Händen. Es ist sehr zutraulich und der Besitzer meinte es sei verwirrt, hungrig und alleine. Deshalb. Es geht bis 10cm neben meinen Fuß und sobald ich die Hände hebe um sie mit Netz oder so einzufangen ist sie schnell weg. Sehr schnell. Wenn die Haustüre offen ist spaziert sich auch ins Haus rein. Es wäre wichtig das Tier so schnell sie möglich zu fangen, weil ich 2 Katzen und einen Hund habe, die sie zum Fressen gern haben^^

...zur Frage

Taubenplage auf dem Balkon

Hallo

ich hab zur Zeit die Tauben plage. Wohne in einem Hochhaus und mein Balkon ist so ein schöner Landeanflug für die Tauben, die rein fliegen, mein Teppich voll kackern und sogar auf mein balkon ein Nest bauen.. Die Tauben sind auch noch so kackfrech und setzten ich neben den Taubenchreck (schwarzer Rabe ) . Der hat absolut keine furchteinflößende Wirkung mehr auf die Tauben. und ich weiß das man den ständig versetzen muß, aber wenn schon am ersten tag die den Raben ignorieren sind die doch schon abgestumpft. Was kann ich noch gegen die frechen Viecher unternehmen.?

...zur Frage

Was hilft gegen Taubenplage?

Hallo liebe Leute,

ich habe mich neulich mit meinem Nachbarn über die Taubenplage im unserem Haus unterhalten. Wir wohnen in einem Hochhauskomplex und jeden Tag findet man auf fast jedem Balkon neue Kothäufchen von Tauben. Mich selber stört es nur bedingt, da ich meinen Balkon eh kaum nutze und höchstens nur einmal im Jahr den Balkonboden säubere, allerdings ist der Boden vor allem nahe der Brüstung von Kothäufchen nun mehr schwarz als weiß.

Mein Nachbar hat sich nun die Frage gestellt, ob man die Tauben einfach „wegschießen“ darf oder ob man dann gegen das Tierschutzgesetz verstößt oder sich sonst irgendwie strafbar macht (Tauben sind ja keine Fliegen). So nach dem Motto: „Man schießt eine mit dem Luftgewehr ab, die anderen merken sich das und kommen nicht wieder.“

Ich persönlich tendiere ja dazu, dass man auf der Balkonbrüstung Taubenspikes anbringt, damit dürfte der Vermieter ja keine Probleme haben. Aber meine Frage ist halt nur, darf man einfach auf Tauben schießen, ohne dass man sich strafbar macht? Und sind Taubenspikes grundsätzlich überall erlaubt?

...zur Frage

Mehlkäfer fangen?

Hallo an alle,

seit ein paar Wochen finden wir immer mal wieder (meist auf dem ausgebauten Dachboden im Kinderzimmer) Mehlkäfer. Als wir Nachts durchgängig ohne Fliegenschutzgitter gelüftet haben, war es extrem. Deshalb haben wir vermutet, dass diese durch das Fenster gekommen sind. Wir haben alles durchgesucht, ausgeräumt, abgesaugt etc. Dann Fliegenschutzgitter an die Fenster. Nun habe ich gestern und vorgestern je einen Mehlkäfer entdeckt. Gibt es bestimmte Fallen? Es gibt zwar diese Pheromonfallen, allerdings lockt das ja nur die Männchen an und ist generell wohl nur zum Schauen, ob es Befall vorliegt. Was können wir machen? Habt ihr Tipps? Für diese paar Käfer, die mal zu finden sind, würde ich jetzt nicht gleich den Kammerjäger holen wollen. Es war jetzt auch 2 Wochen ca. Ruhe.

Über Antworten würde ich mich freuen

...zur Frage

Taubenplage - was tun?

Hallo, wir haben bei uns auf dem Dach einen Schwarm Tauben sitzen und mich würde interessieren, welche Möglichkeiten es gibt, dass sie sich einen anderen Stammplatz suchen. Mit den Plastikkrähen oder -raben braucht mir keiner kommen, die helfen hier absolut nix. Mit akustischen Geräuschen haben wir es auch schon probiert, aber die cleveren Viecher wissen ganz genau, wenn wir unten im Garten stehen und klatschen, das wir denen nix können. Und alle 10min das Fenster unterm Dach öffnen geht aus beruflichen Gründen schon nicht.

Unser Problem kommt ja hauptsächlich daher, das unsere Nachbarin meint, sämtliche Tierarten der näheren Umgebung in ihrem Garten durchfüttern zu müssen. Da wird man sie leider auch nicht von Abbringen können. Die Tauben dürfetn sich auch gerne in den Bäumen einnisten, nur auf unserem Dach ist etwas unglücklich.

Jemand noch eine Idee?

...zur Frage

Taubenplage im Pflaumenbaum

Wir haben in unserem Garten einen Pflaumenbaum, in dem sich recht viele Tauben aufhalten, die die Blüten ( jetzt sind es schon kleine grüne Pflaumen ) ab fressen und einige kleine Ästchen abknicken. Kennt einer (Haus-)Mittel, die die Tauben vertreiben? Ich bitte um schnelle Antworten, da wir im Sommer schon noch Pflaumen haben möchten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?