Heizungslack entfernen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi! Ich habe einmal Heizungslack mit einem Brenner runterbekommen, hat sich dann einfach vom Metall geschält. Das war aber nicht der "übliche" weiße Lack wie im normalen Haushalt, sondern wärmeabstrahlender grauer Industrielack. Aber einen Versuch wäre es doch wert, bevor du mit dem Schleifer und viel Zeit rangehst ;) Gruß und viel Erfolg

ich hatte mal einen Gitterrost der total verlackt war. Vor dem Verzinken musste der Lack total runter, da hab ich einfach ein Lagerfeuer gemacht und den Rost rein gelegt. Hat gefunzt. Vieleicht geht das ja bei Deinem Teil auch. ABer: wenn das Teil richtig heiss wurde rostet es total schnell, dann gleich streichen oder verzinken...

Wenn du die Heizkörper abbauen kannst, dann würde ich sie Sandstrahlen lassen. Mit Spiritus bekommst du sie höchstens sauber. Abbeizen ist nicht ganz ungefährlich (Verätzungsgefahr) und die Heizkörper müssen vor dem neulackieren komplett von der Beize gesäubert (bei angeschlossenen Heizkörpern ein große Sauerei) werden. Wenn Du aber nur Heizkörperlack auf einem Metallteil hast, dann würde ich es mit einem Heißluftgebläse versuchen.

LG Freiburg65

das geht nur mechanisch... chemisch, no schangse...;-)

Was möchtest Du wissen?