Heizung Verbrauch offenes Fenster?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch Du nur einige Minuten auf Stoss durchlüftest, solltest Du die Heizung schon einige Minuten vorher komplett abdrehen, da der Thermostat ansonsten bei sinkender Raumtemperatur automatisch den Durchfluss aufregelt und Du quasi bei knalle heissem Heizkörper direkt nach draussen lüftest. 

3 x täglich 5 Minuten sind pro Woche schon 50 Minuten Heizenergie für die Katz und je nach Heizkörperleistung insgesamt einige Kilowattstunden direkt nach draussen. 

Im Heizkörper selbst müssen bei vorheriger Abkühlung des Radiators nur einige Liter heissen Wassers mit ~ 4,2 KJ pro Liter und Kelvin nachgeheizt werden, die dann aber bei geschlossenem Fenster in der Anheizphase im Raum verbleiben und nicht direkt und unnütz nach draussen gehen. 

Mit 4 Kilojoule Energie kannst Du in etwa 4 m3 Luft um 1 Kelvin erwärmen.

Deine Mutter hat somit recht. 

Deine Mutter hat recht! Beim Stosslüften immer die Heizung abdrehen. Sonst geht zuviel Wärme verloren

Ist nicht Messbar !Ich lass meine an,auch 5 min.an ! Mfg.


Offenes Fenster in unbewohnter Wohnung

Ich habe folgendes Problem, ich wohne in einem Mehrfamilienhaus mit 8 Parteien und zwei separaten Treppenhäusern. Die Abrechnung der Heizkosten wird über alle Parteien sozialisiert und jeder bezahlt den gleichen Anteil unabhängig von seinem Verbrauch. Im letzten Jahr lag der Heizkosten Verbrauch bei 120€ pro 65m2 Wohnung (Vorjahr 80€), was ich schon als viel empfinde auch wenn der Winter sehr kalt war. Jetzt gibt es eine Wohnung in dieser Gemeinschaft, die seit 10 Jahren unbewohnt ist und wo seit 2 Jahren das WC-Fenster im Sommer und Winter auf Kipp steht. Durch dieses Fenster dringt im Sommer wie im Winter die Kälte ein und kühlt das ganze Haus aus, so dass vermutlich mehr geheizt werden muss. Des Weiteren gibt es in diesem WC auch eine Heizung, die bestenfalls auf Froststufe steht und schlechtesten Falls vollaufgedreht ist. Die Vermutung liegt also nahe, dass durch dieses geöffnete Fenster Unmengen Warmluft entschwinden und die Heizung glüht bei minus 10 Grad draußen.

Was kann man dagegen tun? Der Verwalter wurde bereits auf der Eigentümerversammlung vor 6 Monaten aufgefordert, den Eigentümer zu kontaktieren und Abhilfe zu schaffen. Leider bis jetzt ohne Erfolg. Sollte man den Eigentümer Anzeigen?

Danke für die Antworten!!

...zur Frage

Unbewohnten Raum mit Thermostat heizen Ja/Nein?

Hallo,

folgende Situation: Ich wohne in einer 2-er WG. Momentan haben wir die Heizung nur nach Bedarf (also manuell) an und das auch nur in den beiden Wohnräumen. Ich bin unter der Woche nur abends da, am Wochenende oft gar nicht. In meinem Raum ist jedoch das Thermostat für die Heizung.

Da mein Mitbewohner jedoch im Winter nicht frieren soll, stellt sich folgende Frage:

Soll ich die Heizkörper in meinem Raum abdrehen, wenn ich nicht da bin? Eigentlich wäre das ja logisch, aber da ja das Thermostat in dem Raum ist, kann die Heizung so nicht erkennen, dass die Zieltemperatur schon erreicht ist. Ich gehe davon aus, dass die Heizung dann immer volle Kanne läuft. Würde ich die Heizkörper aufgedreht lassen, würde das Thermostat funktionieren, aber der Raum ungenutzt geheizt werden.

Die Heizanlage (Gastherme) ist auf dem Stand der Technik, gerade mal ein halbes Jahr alt.

1) Ist das "Umgehen" des Thermostats schädlich für die Heizung? 2) Was ist energiesparender?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?