Heizung abstellen obwohl der Regler "durchdreht"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Zufluss des Warmwassers wird durch einen Stift reguliert, der sich innerhalb des Regulatorknopfes befindet. Durch die Drehung des Regulatorknopfes wird der Stift mehr oder weniger tief in das Heizkörperventil eingebracht und sperrt damit die Warmwasserzufuhr mehr oder weniger ab.

Je weiter der Stift heraussschaut, umso weniger Widerstand setzt das Ventil dem Warmwasserzufluss entgegen und um so wärmer wird der Heizkörper. Wenn der Stift ganz hinein gedrückt wird, dann ist die Warmwasserzufuhr abgesperrt und der Heuzkörper bleibt kalt.

Ihr müsstet den Regulatorknopf demontieren (meist ist der nur mit einem Schnappverschluss aufgesteckt) und den Ventilstift mit irgendwas so fixieren, dass er nur ganz wenig aus dem Ventil herausragt. Möglicherweise kann man das durch Beilegen mehrerer Cent-Münzen im Inneren des Regulatorknopfes erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nunja, mit deiner Frage bringst du dich und uns u.U. in Schwierigkeiten.

Denn Eingriffe in den Bestand von Wohngebäuden ist niemandem erlaubt. Somit vor allem der Familie auch nicht, die angeblich eine Manipulation vorgenommen hat.

Du müsstest zuerst mal den Eigentümer der Heizung in Kenntnis dieser Manipulation setzen und nachhaltig um Abhilfe bitten. Eventuell besteht dann eine Möglichkeit, den Manipulierer dieses Heizkörpers wegen Sachbeschädigung oder eingriffe in fremdes Eigentum anzeigen zu können.

Gibt es für dieses Gebäude einen Hausmeister, wenn ja spreche den mal auf die Sache an und bitte ihn, die Manipulation abzustellen oder mit geeigneten Mitteln zu verhindern.

Ich wüsste einen Trick, wie man den Heizkörper nur noch auf halbe Leistung manipulieren könnte. Sollte ein Hausmeister auch können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Linaundnilo 30.12.2015, 20:25

Ich habe sowohl der Hausverwaltung und dem Hausmeister Bescheid gegeben! Leider bisher ohne Erfolg. warte jetzt die freien Tage ab und rufe die dann nochmal an. Nur sollte sich dann immer noch nix tun , wollte ich da was machen. Bin als Frau nur nicht so handwerklich begabt um das abzuschrauben oder oder oder! sehe es halt wie gesagt nicht ein das die da 2 Waschmaschinen haben plus Trockner + 2 Wäscheständer und dann noch die Heizung zum trocknen nutzen und ich das trocknen auf der Heizung zahlen soll. Möchte die ausländische Familie aber auch nicht als neuer Hausbewohner direkt ansprechen!

0
realistir 30.12.2015, 20:32
@Linaundnilo

du kannst dir garnicht vorstellen wie handwerklich begabt Frauen sein können, wenn Mann ihnen dies und das zeigt und erklärt ;-)

Eine Schwägerin wollte mal dass ihr Mann endlich mal tapeziert, aber nie tat. So habe ich mit meiner Frau gesprochen, sie solle Schwägerin zu öfterer Frauenrunde bei uns einladen.

Dann zeigte ich Schwägerin wie man tapeziert und ließ Sie üben. Schwägerin hat dann später ihre Zimmer selbst tapeziert und besser als ihrer es können konnte.

Melde dich nochmal, wenn deine Bemühungen erfolglos blieben. (per kompliment oder Nachricht)

0
Linaundnilo 30.12.2015, 23:14

tapezieren kann ich auch. Kann auch nen Bett oder Schrank nach Anleitung bauen. Aber Heizung 🙈 die mach ich wahrscheinlich ganz kaputt aber dann ist das Problem ja auch gelöst 😂

0
realistir 31.12.2015, 00:45
@Linaundnilo

nö, du kannst dir da ruhig mehr zutrauen! Ist einfacher als du glauben willst. Denk positiver, trau dir mehr zu.

0

Sicherung rausmachen und anzeige bei der Polizei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch Digitale Thermostate mit Vandalismusschutz.

Z.B. www.elv.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Regler lässt sich normalerweise runterschrauben. Nimm etwas Papier und stopfe dieses in die Mitte des Reglers. Nun mit etwas Muskelschmalz den Regler wieder aufsetzen und anschrauben. Sinn der Sache ist den kleinen Stift der darunter sitzt reinzudrücken uns somit den Heizkreislauf zu unterbrechen.

Alternativ einen neuen Regler kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?