Heizkörper leckt,ist das eine Sache für die Hausratversicherung?

7 Antworten

Die Heizung ist in der Regel ein fester Bestandteil des Gebäudes und fällt damit nicht unter die Hausratsversicherung.

Es wäre also theoretisch eher ein Fall für die Gebäudeversicherung, ob die allerdings für leckende Heizkörper aufkommt, da habe ich eher meine Zweifel. Evtl. kommt die für Folgeschäden (Wasserschäden) auf, aber die Reparatur des Heizkörpers wird nicht darunter fallen.

Einfamilienhaus oder Eigentum? Eure Sache - keine Versicherungeleistung!

Mietwohnung? Muß der Vermieter zahlen und auch beauftragen.

sollte Heizkörper noch neu sein kann es ein Garantiefall des Heizkörper Herstellers sein. Ansonsten zählt Verschleiss nicht zu Versicherungsleistungen

Der Heizkörper selbst ist nie Gegenstad der Hausratversicherung. Eine Leitungswasserversicherung zahlt nur die Schäden, die durch das austretende Wasser entstehen.

0

Heizung leckt am Ventil--Dichtung selber tauschen?

Hallo, seit heute morgen tropft Wasser aus einem meiner Heizkörper. Das Wasser tritt direkt aus dem Ventil aus. Wasseraustritt erfolgt hauptsächlich bei zugedrehtem Ventil, wenn das Ventil auf "ganz auf" steht kommt so gut wie gar kein Wasser, je mehr ich das Ventil zudrehe (also die Heizung herunterdrehe), desto mehr tropft es. Darum nehme ich an daß lediglich eine Dichtung im Ventil defekt ist. Kann ich das selber austauschen? Muss ich das Wasser aus dem Heizungs-System komplett ablassen?

Hier noch ein Foto vom Ventil:http://abload.de/image.php?img=img_20170113_10074349shy.jpg

...zur Frage

Problem mit meinem Heizkörper

Hallo.. Mein Heizkörper tropft wenn ich ihn aufdrehe. Wenn ich das Entlüftungsteil aufdrehe läuft dort literweise das wasser.. Ist das normal? Falls nicht (ich bin zwar laie auf diesem gebiet, kann mir aber nicht wirklich vorstellen, das dass normal ist) was kann ich dagegen tun? Ach ja.. So geht es mir auch mit meinem zweiten heizkörper..

...zur Frage

Heizungkörper tropft/ läuft aus

Hallo zusammen,

ich habe eben festgestellt, dass einer meiner Heizkörper ausläuft. Und zwar läuft am rechten der beiden Schläuche, welche zum Heizkörper führen Wasser aus.

Ich habe den Heizkörper entlüftet. Das Entlüften hat ungewöhnlich lange gedauert (wahrscheinlich weil der HK viel Wasser verloren hat?). Jetzt tropft es etwas weniger.

Die Heizungsanlage hatte einen Druck von etwa 1 Bar. Ich habe Wasser aufgefüllt, so dass der Druck nun 1,5 Bar beträgt.

Weiss jemand Rat, woher das kommt und wie ich dafür Sorge, dass das Tropfen aufhört?

...zur Frage

Hilfe mein Boiler leckt!

Ich hatte heute früh einen Installateur hier, um meinen defekten Warmwasserspeicher zu entkalken und zu reparieren. Nach 3 Stunden war er endlich fertig (vor Weihnachten war der 1.Versuch aber da hatte er keine passende Dichtung dabei - heute war das Ersatzteil endlich da) und der Boiler heizte wieder auf.

Jetzt am Abend fällt mir auf, dass Wasser heraustropft. Ich erreichte niemanden, es wurde mir bei der Fa eine Handy-Nr. durchgegeben - niemand dran.

Ich schrieb jetzt eine SMS aber bisher keine Antwort.

Ich fahre morgen für ein paar Tage weg, es tropft und tropft.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?