Heizkörper abhängen zum verputzen?

5 Antworten

1 Wen  zb der Heizkörper  eine Absperrung hat muss nicht mal das Wasser aus der Anlage gelassen werden dann reicht es das schon mit einem imbus abzudrehen und dan beim demontieren 2 Baustopfen in die Rohre zu drehen.Wen da keine Absperrung ist  geht nur erstmals alles Wasser raus und  wen der Heizkörper ab ist dann zb schon auffüllen(Baustopfen aber nicht vergessen)

.Falls das verputzen länger dauert

Es sollte auf keinen Fall ein Problem sein mit der Heizung in Betrieb zu gehen nach dem der HK demontiert ist: Hzg. abdrehen und entleeren, HK weg, Anschl. abpfropfen, Heizung wieder füllen und in Betrieb nehmen, und entweder bei der Demontage gleich Sperrvorrichtungen einbauen, oder nach dem Renovieren das gleiche nur rückwärts. Es gibt aber die Chance das man sich das alles spart, nämlich wenn die HK-Anschlüsse bereits sperrbar sind. Ob das bei dir zutrifft ist aus der Ferne schwer zu sagen (kannst ja ein Foto von Vor-und Rücklaufanschluss schicken). Einfrieren ist nur kurzfristig eine Option.

Das kommt schwer auf die Heizanlage an, es gibt welche, da musst du das ganze Wasser ablassen, dann gibt es welche, die einen Sperrhahn direkt am Körper haben, um sowas zu machen, da musst du dich schlauer machen, welche Anlage und welche Heizkörper verbaut sind.

Der Brenner ist ein neuer von Wolf. Cob 15. Heizkörper weiß ich absolut nicht da es altbestand ist.

0

1 Heizkörper wird nicht warm nach Demontage?

Hallo, folgender Fall: Ich habe ein Haus gekauft und renoviert. Ein Heizkörper wurde von einem Handwerker kurzzeitig entfernt, da er dahinter tapezieren musste. Nun habe ich gestern die Heizung eingeschaltet (die Heizung war ca. 1 Jahr ausser Betrieb). 5 Heizkörper blieben kalt. Ich habe die Thermostate an den Heizkörpern abgeschraubt und den Nippel eingefettet und hin und her bewegt. Daraufhin wurden 4 der 5 Heizkörper warm. Nur der eine (welcher vom Handwerker für 1 Tag entfernt und wieder angeschraubt wurde) blieb kalt. Ob das nicht funktionieren mit der demontage/montage zusammenhängt, kann ich nicht sagen. Hat einer eine Idee, woran das liegen könnte?

Danke und Grüße Torsp

...zur Frage

Darf ich in Mietwohnung zum Tapezieren kurzzeitig den Heizkörper entfernen?

In meiner Mietwohnung ist hinter den (Rippen-)Heizkörpern Tapete. Ich möchte neu Tapezieren. Um das ordentlich zu machen, müsste der Heizkörper aus dem Weg. Mein Plan lautet also: Heizkörper demontieren, alte Tapete entfernen, neue Tapete anbringen, Heizkörper wieder montieren.

Bezüglich der Demontage und Wiederanbringung des Heizkörpers vertraue ich auf meine Handwerklichen Fähigkeiten. Auch wenn ich das mit dem Nachfüllen des Wassers noch mal nachlesen muss.

Meine Frage aber: Darf ich das ganze in einer Mietwohnung überhaupt machen? Muss ich dazu Rücksprache mit dem Vermieter halten oder ggf. sogar einen Fachmann beauftragen?

Meine Internetrecherche war leider erfolglos. Denn es geht ausdrücklich nicht um eine dauerhafte Entfernung des Heizkörpers. Maximal für einige Stunden soll er weichen.

...zur Frage

Heizkörper wird nach Abbau und erneutem Anschluss nicht warm?

Hallo. Ich habe aufgrund von Renovierungsarbeiten einen Heizkörper abmontiert. Nun sind die Arbeiten fertig und ich habe den Heizkörper wieder angeschlossen. Bei dem Abbau ging recht viel Wasser verloren, da das Ventil nicht ganz zu gedreht war und es erst später bemerkt wurde. Nun habe ich den Heizkörper angeschlossen und erstmal frisches Wasser in die Heizung bzw. in den Kreislauf gepumpt, damit wieder der gewünschte Druck im Kessel herrscht. Danach habe ich alle Heizkörper im Haus voll auf gedreht und von unten nach oben der Reihe nach entlüftet. Bei dem kürzlich angeschlossenen Heizkörper kam natürlich erstmal eine Menge Luft raus. Nachdem alle Heizkörper entlüftet wurden, habe ich noch einmal Wasser in den Kreislauf geführt, bis erneut der gewünschte Druck im Kessel herrscht. Nun ist mir aufgefallen, dass alle Heizkörper sofort wieder warm werden, nur der kürzlich montierte nicht. Ich weiß leider nicht, woran das liegen könnte. Hier nochmal die Fakten:

  • Heizkörper im Keller (tiefste Stelle)
  • Viel Wasser ging bei Monate verloren
  • frisches (kaltes) Wasser dem Kreislauf zugeführt
  • Druck wieder "normal"
  • Alle Heizkörper entlüftet
  • Alle Heizkörper werden warm, bis auf der unterste

Ich habe das kurz nach dem Auffüllen des Wassers getestet, kann natürlich sein, dass es heute schon wieder anders aussieht, hatte aber noch keine Zeit um nach zu sehen. Vielleicht kennt sich hier ja jemand aus.

Danke!

...zur Frage

Heizung wird nur zur hälfte Warm!

Nein ich bin nicht total verblödet und muss meinen Heizkörper entlüften. Denn meine Heizung im Keller wird nur Oben heiß und nicht wie sonst ( wenn man entlüften soll) nur unten. Kann mir einer sagen wie sowas kommt? Der weg von Heizungsanlage bis zu dieser Heizung ist kurz und ich kann die Leitungen bis zur Heizung verfolgen. Mittendrin sind auf der Zu und Rückleitung jeweils ein Ventil zum entlüften (Das kam mir schon komisch vor). Hat aber auch nichts gebracht die zu entlüften, es kam direkt Wasser. Die Zuleitung wird auch Heiß bis zum Heizkörper, aber er wird nur Oben heiß.

Bitte um Hilfe

...zur Frage

Heizkörper demontieren?!

Hallo,

Wir sind gerade dabei unsere Küche neu zu verputzen und dann zu streichen. Nun sind wir auf ein Hinderniss gestoßen , den Heizkörper...

Meine Frage... Sind das auf dem Bild Absperrventile ? Wenn ja dann müsst ich das ja einfach zudrehen und den Heizkörper demontieren oder ? Hoffe jemand kennt sich da aus ...

Danke

...zur Frage

Wann wird meine Heizung wieder aufgedreht?

Guten Tag!

Meine Heizkörper werden mittels der "Fernwärme Wien" geheizt. Weiß vielleicht jemand, wann sie die Heizkörper wieder anmachen? Im Sommer werden sie ja soweit ich weiß abgeschaltet.) Und können alle Wohnungen, die mit Fernwärme beheizt werden dann am selben Tag wieder heizen wie ich?

M.f.G.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?