Wann wird meine Heizung wieder aufgedreht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Fernwärmestationen funktionieren in der Regel außentemperaturabhängig.

Wird für eine bestimmte Dauer ein Grenzwert dauerhaft unterschritten, springt die Station automatisch an.

Der Zeitversatz soll dazu dienen, um  das Speichervermögen des Gebäudes auszunutzen.

Manchmal kann es vorkommen, dass trotz angesprungener HA-Station der Heizkörper nicht warm wird.

Dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass das Thermostatventil noch geschlossen ist.

Dabei kann es vorkommen, dass das Thermostatventil augenscheinlich zwar nicht geschlossen erscheint, jedoch dennoch geschlossen ist.

So etwas kann passieren, wenn das Thermostatventil den Sommer über geschlossen war und sich festgefressen hat.

Das kann man durch vorsichtiges Klopfen mit einem metallenen Gegenstand auf den Metallteil des Thermostats beseitigen.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?