Hefeteig bei 40°C ruhen lassen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die vierzig Grad sind ein Annäherungswert. Wenn die sonne gerade in deine küche scheint oder die Heizung noch an ist, kannst du den Teig - mit einem Handtcu abgedeckt - in die wäre stellen. Schau ab und zu unter das Handtuch, ob der Teig schon genug gegangen ist. Das reicht.

Das ist nicht nötig, lasse dienen Teig einfach abgedeckt bei Raumtemperatur stehen, das klappt auch, dauert nur etwas länger .-)

Du kannst den Teig auch an eine Heizung stellen, dann geht es schneller.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Normalerweise reicht es, den Hefeteig zugedeckt bei Zimmertemperatur gehen zu lassen.

Du brauchst keine 40 °C. Es ist zwar günstiger Hefeteig an Stellen ruhen zu lassen die über der gemeinen Raumtemperatur liegen IdR. bei 25 bis 35°C.  Selbst bei 20 °C geht der Teig auf. Es dauert nur etwas länger.

Hefeteig geht eigentlich auch von selbst recht gut auf, ich lasse meinen meist ne Stunde abgedeckt stehen. Wärme soll etwas unterstützen aber es klappt auch ohne 

Stell ihn etwas unter 50 Grad ein. Oder lass die Tür einen Spalt offen, sodass ein wenig wärme austreten kann.

Du hast sicher die Antworten und Tipps von den anderen gelesen und ich kann nur dazu sagen,dass du den Teig auch an die Heizung stellen kannst und auf ein paar Kissen stellst.

LG nichtskommanull =]

Einfach den Backofen auf 50° vorheizen und ausschalten - dann wartest Du noch 15 Minuten und stellst den Teig in den ausgeschalteten Ofen.

Hallo, den Teig kannst du auch bei 50 Grad ruhen lassen, kein Problem. 

Was möchtest Du wissen?