Hausmeister macht mir das leben zur Hölle

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Setz dich mit dem Vermieter in Verbindung und beschwer dich über das Paar, schildere ihm das Problem und bitte ihn das zu klären. Am besten du lässt es noch mal auf ein Gespräch mit dem Paar ankommen und zeichnest heimlich alles auf (Diktiergerät), und das dann dem vermieter übergeben. Wenn sie dich richtig bedrohen, erstatte auch Anzeige wegen Bedrohung. Wenn das alles nicht hilft, umziehen. Ist zwar schade, aber dann das beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Auskunft
11.10.2011, 11:30

...zeichnest heimlich alles auf (Diktiergerät)

Das würde ich bleiben lassen!!

0
Kommentar von roxigruen
11.10.2011, 12:22

Aber die machen das ja schön heimlich, bzw selbst wenn mein Freund dabei ist, er geht z.b vor , der Hausmeister ihn grüßt aber nichts zu ihm sagt u wenn ich dann aus der Tür komm schaut er wo ist mein PArtner ggf u kommt dann aufeinmal zu mir auf doof.............letztens auch wir gingen raus , er war eben am Auto u hat gesehen wie der Psychopat auf mich zu kam u ich schon weiter , u meinte na wann putzen wir denn mal den Flur ? Und ich dann kack frech,,, dann wenn ich Zeit habe, und die habe ich dieses We nicht! Habe den Stehen gelassen....... mein Freund sagt er kann da mal anklopfen u dann klopft das aber kein Beifall ,lach mehr... nur das macht es dann nur noch schlimmer u ich habe hier die Polizei mit Anzeige wegen Körperverletzung aber ihr habt alle Recht, mittlerweile trau ich mich nicht runter , ich würde gern die Post hoch holen jetzt aber ich habe Angst .... genauso wie Müll runter bringen....mittlerweile nachts nicht schlafen kann, Durchfall... wenn ich die Kohle über hätte würde ich sagen Arschlecken wir ziehen aus , andere Seite möchte ich mich nicht unterkriegen lassen, zumal das mit der Vormieterin hier genauso gemacht wurde , das habe ich erfahren aber bekennen tut sich die Dame öffentlich nicht im Haus hier das es so war. WEil sie selber kein 'Ärger haben will...

0
Kommentar von krabbeIkrabbe
15.12.2011, 00:50

so ein Quatsch. was sind denn das für stasimethoden. Damit stellt man sich doch mit solchem pack auf eine Stufe. handy raus , polizei anrufn: fühle mich bedroht von diesem hernn. Der spricht sie kein zweites mal an. Und Umziehen ist ja wohl nicht Dein Ernst, dann würden solche Typen ja noch gewinnen, das kanns ja wohl nicht sein. Die sind doch krank!

0

Sprech mal mit dem Vermieter der den slbsternannten Hausmeister in die Schranken weisen soll. Vielleicht ist ihm eine leere Wohnung lieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roxigruen
11.10.2011, 12:14

Leider nein , egal was sage er hält immer zu dem Ehepaar u sagt zu mir ach weisste Steffi ich bin doch froh das die sich kümmern, und ich sagte ja aber ich zahle genauso Miete u muss mich nicht so behandelnlassen hier

0

Und du lässt dir das gefallen? Was ist los mit dir? Anscheinend bist du eine ganz schüchterne und nichtssagende Person? Ich hätte da richtig rumgeschriene: Wer glauben Sie, sind Sie, dass Sie sowas sagen ?

Ich versteh echt nicht, dass du dir das gefallen lässt. Ausziehen würde ich in deinem Fall AUF KEINEN FALL! Wie jemand schon gesagt hat: Das sind solche, sie sich immer mehr trauen. Die versuchen herauszufinden, wie weit sie bei dir gehen können. Das wird immer schlimmer werde, es sei denn du machst endlich was dagegen. Wenn die was sagen, dann sagst du was fieses zurück. Wenn du das nicht willst dann droh ihnen mit dem Vermieter. Dann gehst du zum Vermieter. Jedenfalls MACH WAS!!! Sowas würde ich mir nicht gefallen lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krabbeIkrabbe
15.12.2011, 00:53

Noch so'n bescheuerter Rat, augenroll....

0

Ich kann Dir aus eigener Erfahrung nur raten, umzuziehen. Du könntest zwar versuchen, mit den "Mobbern" zu sprechen, ich glaube aber nicht, dass das hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der Typ Mensch der sich Stück für Stück immer mehr traut. Bevor er dich in die Tiefkühltruhe steckt (gute Dämmfunktion) solltest du dich beim Vermieter beklagen oder ausziehen.

Ich kann dir nur raten was zu tun. Wenn man sich nicht mehr daseinsberechtigt fühlt geht das zu sehr an die Psyche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht reagieren wenn er dich anspricht. Sollte er dir auflauern und dich anschreien oder so, zück dein handy(wozu habt ihr denn alle den Scheiß) und tu so als riefst du die polizei an. Hört er nicht auf, ruf sie halt wirklich an und sage, du wirst in deinem Haus von einem Mieter bedroht und brauchst Hilfe. Antworte nicht auf seine Tiraden, lass dich auf keinerlei diskussion ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeige die Nachbarn bei der Polizei wegen Nötigung an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schrei richtig laut zurück, wenn du ihm allein begegnest, wer kann das Gegenteil behaupten, wenn du sagst er hätte dich belästigt. (Das hat er ja dann auch).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roxigruen
11.10.2011, 12:23

Du hast da schon Recht , nur denk ich mir muss ich mich auf so eine Stufe stellen ich bin 33 u er 60 , wie dümmlich manche sind....es gibt immer mehr IQ Allergiker -erschreckend.

0

versuche eine meinung zu finden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krabbeIkrabbe
15.12.2011, 00:49

eine meinung finden? hä? was soll der Unsinn heißen?

0

Was möchtest Du wissen?