Hausaufgaben abschreiben erwischt, Lehrerin hat meine Eltern verständigt was tun?

4 Antworten

Den Eltern würde ich sagen, wie's war. Der Lehrerin würde ich sagen: "Wir haben die Aufgaben zusammen gemacht." Evtl. auch: "Ich habe gemerkt, dass der andere Mühe hat. Deshalb habe ich ihm geholfen."

Es gibt Schlimmeres.

Mit hoher wahrscheinlichkeit hast du dem Jungen die Hausaufgaben doch über Whatsapp oder irgendeiner anderen Plattform geschickt. Auch wenn es für dich vielleicht nicht schön ist den Jungen zuverraten, solltest du dir Gedanken machen, was für dich am besten ist. Es geht hier um deine Schule und um deine Zukunft. Wäre ich an deiner Stelle hätte ich mich als erstes mit dem Jungen in Kontakt gesetzt und ihn gebeten selbstständig der Lehrerin die Wahrheit zu sagen, wenn er dies nicht tut würde ich meinen Eltern diesen Chat gezeigt, sodass sie dir glauben. Danach solltest du auf jedenfall auch mit deiner Lehrerin sprechen. Dies kannst du mit Eltern oder ohne machen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und denk bitte erstmal an dein Wohlergehen ! 🙂

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Erzähle deinen eltern was sache ist und die werden bestimmt nicht sauer sein. Lass dabei aber das inkompetent weg...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Situation einfach genauso deiner Mutter schildern. Was für eine engstirnige Lehrerin 🙄es gibt wirklich schlimmeres als Hausaufgaben abschreiben, hat sie bestimmt auch in ihrer Schulzeit gemacht 🤦🏻‍♀️

Was möchtest Du wissen?