Hausarbeit über Buch oder Autor?

6 Antworten

Hallo nochmal.

Zum Aufbau:

Bin zwar lange raus aus der Schule, könnte mir aber vorstellen, du machst erst mal ne Einleitung wie Buch und Autor heissen und worums grob geht.

Im Hauptteil erklärst du die Handlungsstränge und handelnden Personen, so dass dein Leser möglichst umfänglich über das Buch informiert wird

Als Epilog dann, was dein Fazit aus der Geschichte ist und was du glaubst der Autor dem Leser mitgeben wollte.

Frag doch noch mal beim Lehrer nach

Gruß

Iwie

Fünf Seiten minimum, das kann man über alle Autoren und Bücher schreiben.

Was ist denn zum Beispiel dein Lieblingsbuch? Hast du einen Lieblingsautor?

Da würde ich zuerst überlegen. (Ich hätte das damals sicherlich über den Herr der Ringe geschrieben...).

Hi,

Ich empfehle dir Bücher von Terry Pratchett, die sind irre lustig, sein Stil brilliant und es mangelt auch nicht an Gesellschaftskritik.

Da kann man dir echt nur noch viel Spaß beim Lesen wünschen

LG

Iwie

Ich würde ein Buch nehmen.
Welche liegen dir an besten?
Krimis? Mobbing? usw.
Ich würde es dann so ähnlich wie ein Lesetagebuch aufbauen.

Was möchtest Du wissen?