Haus bauen auf privat Grundstück obwohl dort Grünfläche eingezeichnet ist?

4 Antworten

Keine Chance. Es sei denn ihr erstellt einen Bebauungsplan. Dauert viele Jahre, kostet einen Haufen Geld und jeder Anlieger kann Einspruch einlegen. Danach braucht man natürlich auch noch einen Investor, der die Erschließung vorfinanziert.

Mein Tipp: Die ganze Sache vergessen und nach neuem Grundstück Ausschau halten.

Nichts...ihr könnt da nicht bauen wie ihr wollt. Das muss man sich alles genehmigen lassen...die haben da ihre Vorschriften zB auch in welcher Höhe das Haus anfangen darf, damit die Häuser in der Straße alle in einer Reihe stehen etc, etc...wenn die Nein sagen, dann heißt das Nein.

Wenn das "private Grundstück" als Grünfläche im Bebauungsplan ausgewiesen ist, kann dort nicht gebaut werden. Egal, wie "privat" das Grundstück ist.

Was möchtest Du wissen?