hauptschule und Realschule zusammenlegen oder nicht?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Hauptschule und Realschule getrennt 67%
Hauptschule und Realschulen zusammen 33%

6 Antworten

Ich mir eigentlich egal. Nur wenn getrennt dann bitte durchlässig. Jeder Schüler der ein bestimmtes Punkteniveau erreicht hat, sollte das Recht haben zum Schuljahreswechsel auf die nächsthöhrere Schulform wechseln zu können. Leistungsschwache Schüler sind dagegen abzustufen. Insbesondere sind Durchschleifeffekte (z.B. an Gymnasien) strickt zu unterbinden, da dies der Chancengleichheit widerspricht und somit von der Tendenz her sogar grundgesetzwidrig ist.

Hauptschule und Realschule getrennt

Bin dagegen. Ich denke es sind eher andere Gründe, welche der Politik die Herzen bei diesem Versuch höher schlagen lässt. Sowas wie Kosteneinsparungen wegen gemeinsamer Administration, oder die bessere Integration von Ausländern auch in die mittleren Schichten. Sieht auf dem Papier natürlich toll aus. Was man nur nicht so ganz bedenkt ist, dass die Realschüler sich an die Faulheit der Hauptschüler angleichen werden. Und das Argument, dass das in der DDR eingeführt wurde und es da ja auch besser ist halte ich für Quatsch. Die sind deshalb besser, weil die Kinder besser erzogen werden (um es ganz grob zu formulieren). Ich denke man sollte sich eher darauf konzentrieren die Klassen zu verkleinern und den Kindern wieder einen Hauch von Ehrgeiz und Disziplin beizubringen.

Naja ich finde das nicht so gut. Irgendwann legt man dann noch alle schulen zusammen und dann geht man auf eine Grund-haupt-real-gymnasiumschule

also gut das ich hauptschüler bleibe?`

0
Hauptschule und Realschule getrennt

Hallo!

Ich finde auch, dass man Hauptschule und Realschule getrennt lassen sollte. Ich sehe darin keinen Sinn. Diejenigen, die sich um gute Noten bemühen, die schaffen es auch locker in der Realschule.

Grüße, Dreams97

ja, ich muss quasi Hauptschüler bleiben...

0

Hallo.

Ich weiß nicht ob du wirklich nichts besseres zu tun hast, aber ich habe diese Frage heute schon mindestens 2 mal gelesen...

Wieso bist du nicht in der Schule? Oder warst?

Ob das gut ist oder nicht, haben wir nicht zu entscheiden und da haben wir auch keinen Einfluss drauf. 

Akzeptieren und gut ist.

Lg

und du hast auch nichts besseres zu tun?

1
@Liberal17

Hat das etwas mit deiner Frage zu tun?

Ich denke ich habe meine Meinung zu dem Thema geäußert.

0

"Ob das gut ist oder nicht, haben wir nicht zu entscheiden und da haben wir auch keinen Einfluss drauf.

Akzeptieren und gut ist."

Und das als Expertenantwort. Einfach nur traurig.

0

Was möchtest Du wissen?