Hat mein Chef mich angemeldet?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi,

dein Arbeitgeber ist verpflichtet, dir eine Durchschrift der Anmeldung zur Sozialversicherung zu geben. Frag ihn danach. Gibt er sie dir nicht - weiterfragen.

Die Barauszahlung des Entgeltes bedeutet nicht gleich, dass es schwarz ausbezahlt wird. Bei einem Minijob zahlst du keine Abgaben, wenn du auf die Versicherungspflicht in der Rentenversicherung verzichtet hast. Dann kriegst du Netto gleich Brutto, das kann auch bar ausbezahlt werden. Wichtig ist, dass der Arbeitgeber seine Beiträge dafür zahlt. Tut er das nicht, kann es dir egal sein, da du dich nicht strafbar machst, er aber sehr wohl.

Was die Höhe des Entgeltes angeht - verdienst du in einem Monat mal mehr als 450 Euro, dafür in einem anderen Monat weniger und es gleicht sich so aus, dass du aufs Jahr gesehen monatlich im Schnitt 450 Euro bekommst, ist alles gut.

Du hast keinen Einfluss darauf, wenn Dein Chef Dich nicht bei der Minijobzentrale angemeldet hat. Theoretisch kannst Du dort anfragen.

Die Sache ist dass ich einen anderen Minijob gefunden habe aber ich darf keine 2 Minijobs haben deswegen wollte ich wissen, wenn das schwarzarbeit ist dann kann ich mich für den anderen Job bewerben

Frag die Minijob zentrale.  Ein zweiter Job wäre sicher Schwarzarbeit.

Wenn du mehr als 450€ im Monat bekommst, die Arbeit nicht kurzfristig ist und das nur als Mini-Job angemeldet ist, arbeitest du schwarz.

Ich denke dein Chef weiß das, macht es aber trotzdem...weil, warum nicht?

Ich bekomme jede Nacht was je nach dem wieviele Stunden ich arbeite und am Ende des Monats wenn ich zusammen rechne dann finde ich manchmal mehr als 450&

0
@Imadito

Dann ist das ganz technisch gesehen Schwarzarbeit.

Meine persönliche Meinung: Scheiss drauf, Merkt eh keiner, Tut keinem weh

0

Ganz genau wissen kann das nur dein Chef, also müsstest du den Fragen.

Lohnzahlung mit Bargeld ist übrigends nicht per se Schwarzarbeit.

Man könnte sich u.U. vorstellen, das 400/450€ "offiziell" abgerechnet werden und auch gemeldegt werden und wenn jemand dann am Monatsende 30€ mehr hatte, dann ist das .... oder Trinkgeld oder...

wenn der Chef das Geld schwarz ausbezahlt da wäre ich skeptisch das ganze hört sich sehr nach Schwarzarbeit an.

Da würde ich vorsichtig sein und mal mit dein Chef reden frag ihn mal warum er das Geld den nicht überweisen tut. Hast du denn jemals schon eine Lohnabrechnung bekommen ?

Das ist ein großer Club und alle Mitarbeiter bekommen das Geld immer am Ende des Abends in der Hand da dachte ich mir die können nicht riskieren und alle Mitarbeiter schwarz arbeiten lassen, und nein habe ich ihn nicht gefragt 

0

Also jetzt die Frage ist wo kann ich herausfinden ob ich angemeldet bin oder nicht ohne Probleme zu kriegen?

scheiss doch drauf und freu dich das mehr als 450 Euro verdienst.

0

Was möchtest Du wissen?