Hat man keine Chance auf eine zweite Ausbildung?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mensch, lass den Kopf nicht hängen. Mach eine zweite Ausbildung, bewirb dich auf Teufel komm raus bei anderen Firmen. Viele Firmen sind bevorzugen gerade etwas ältere Azubis, da sie ja bereits etwas reifer sind und Berufserfahrung haben. Und bitte, möchtest du ein Leben lang in einem Beruf arbeiten, der dir absolut nicht zusagt. Mach die erste Ausbildung zu Ende und dann geht's weiter. Einer meiner Söhne hat eine kaufmännische Ausbildung gemacht, 6 Monate in dem Job gearbeitet und festgestellt, dass es dieser Beruf nur bedingt ist, den er ausüben möchte. Also hat er sein Abi nachgemacht und studiert jetzt auf Lehramt (Berufsschullehrer). Lass dich nicht entmutigen und gehe deinen Weg, du wirst es schon schaffen.

Klar, ist das in Ordnung

Du solltest deine Vorzüge als bereits erfahrene- erfahrenere als die Schüler- Person in der Bewerbung hervorheben.

Gegebenfalls kann man ja auch aus deiner ersten Ausbildung Fähigkeiten doer Kenntnisse in die zweite einbringen?

Auch solltest du einen trifftigen Grund für die Motivation klar benennen.

Von einer Absage sollte man sich doch nicht beirren lassen!

Probiere es weiter!

Hallo! Klar darfst du eine zweite Ausbildung machen. Lass dich von einer Absage nicht unterkriegen! Kann schon sein, dass manche gern Schüler direkt nach der Schule einstellen, aber es gibt sicher auch Betriebe, die neugierig sind auf jemanden, der schon Erfahrung hat, Willen und Ausdauer hat und noch erste Fachkenntnisse aus einem anderen Bereich hat. Wenn das der Weg ist, den Du im Leben gehen möchtest, tu das und bleib dran!

2

Achhh dankeee :D diese Worte motivieren mich wirklich. Also ich bewerbe mich dann einfach, verliere ja nichts :D aber nach so einer Aussage hat man die Hoffnung echt verloren.. Naja du hast mir auf jeden Fall wieder Hoffnung gegeben 😂😴

0

Nach Ausbildung Verwaltungsfachangestellte?

Hallo ihr Lieben,

in den letzten Monaten habe ich mich für die Ausbildungen Beamtin mittl. Dienst und Verwaltungsfachangestellten. In einigen Verwaltungen hatte ich die Chance Eignungstests und Vorstellungsgesprächen für die Ausbildung mittl. Dienst gemacht.

In meiner Traumverwaltung, dem Landratsamt paar Kilometer von meinem Wohnort entfernt, habe ich allerdings "nur" die Chance eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestelltin zu machen.

Ich werde mich anstrengen, diese Ausbildung auch zu bekommen. Denn egal ob Beamtin mittl Dienst oder Verwaltungsfachangestelltin die Ausbildung würde ich gerne dort machen.

Meine Frage ist nun: Gibt es eine Chance nach einem Abschluss der Ausbildung als Verwaltungsfachangestellten direkt oder auch nach ein paar Jahren Berufserfahrung eine Ausbildung zur Beamtin gehob. Dienst machen oder MÜSSTE ich danach erst mein Abi nachholen? Oder habe ich mit dem Abschluss der Ausbildung (Verwaltungsfachangestellten) schon einen Fachhochschulreife-gleichwertigen Abschluss?

Ich danke euch!

...zur Frage

Was schreibt man in einem Bewerbungsanschreiben als ersten Satz, wenn die Einrichtung keine Anzeige für eine Praktikumsstelle online hat?

Mache gerade eine Ausbildung zur Erzieherin und bevorzuge initiativ Bewerbungen.

Danke für Eure Hilfe :)

...zur Frage

Darf ich nach meiner Ausbildung zu H&M?

Hey ich mache zur Zeit eine Ausbildung als Bäckereifachverkäuferin und ich werde es verlassen wenn ich fertig mit der Ausbildung bin weil mir dieser Job garnicht gefällten in 2 Jahren ist die Ausbildung vorbei.Nach der Ausbildung wollte ich in H&M weiterarbeiten muss ich da eine Ausbildung anfangen oder darf ich direkt als vollzeitkraft arbeiten ?

...zur Frage

Ist mein Ausbildung Wertlos?

Frage steht schon oben. ist meine Ausbildung Wertlos? Ich mache seit 2,5 Jahre die Ausbildung als Bürokraft. Ich habe auch schon viel umgesehen was man so braucht, wenn ich später Arbeiten will. Aber in meisten fällen steht es, das man Bürokaufmann braucht, da ich Bürokraft mache, habe ich gleich viel schlechtere Chance. Meine Noten war nie wirklich gut. Ich habe auch immer gelernt, trotzdem habe ich meistens 3 oder 4 bekommen. selten mal ne 2 aber das war er ein Zufall. Ich habe auch Probleme bei Praktikums suche. Ich bekomme immer absage:(. Ich habe auch schlechteste Zeugnis in meine Klasse. Deswegen bin ich mir unsicher das ich jemals ein Job bekomme werde. Stehen meine Chancen gut oder schlecht?

...zur Frage

Warum bekomme ich auf meine Bewerbung keine Antwort?

Hallo,

wie Ihr aus meine vorherigen Fragen entnehmen könnt, bin ich momentan dabei mich bei verschiedenen Unternehmen in München zu bewerben. Ich habe viele Bewerbungen per e-mail und auf eine Stellenanzeige abgesendet. Doch nur wenige Unternehmen antworten mir. Ich bekomme nicht einmal eine Absage. Normalerweise bekommt man doch innerhalb von 4 Wochen eine Einladung zum Vorstellungsgespräch oder eine Absage. Von den vielen Bewerbungen habe ich 2 Absagen und eine Zusage bekommen, aber was ist mit den anderen Bewerbungen.

In meiner jetzigen Firma bekommt jeder sogar eine Bestätigung wo der Bewerber darüber informiert wird, dass wir seine Unterlagen bekommen haben.

Ist das in der Stadt nicht so üblich?

Zu meinen Bewerbungen:

  • habe die meisten Bewerbungen Anfang bis Mitte Januar verschickt.
  • Ich bewerbe mich um eine Stelle als Bürokaufmann.
  • Will nach Beendigung meiner Ausbildung in München arbeiten.

Vielen Dank

...zur Frage

Polizei Ausbildung mit 11. Klasse Abschluss?

Hat man wenn man nur die Fachhochschulreife erreicht hat eine gute Chance von der Landespolizei angenommen zu werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?