Hat man gute Chancen als Deutscher in der Schweiz als Heilpädagogiker zu arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

schweiz ist eh sehr schwierig als nicht schweizer,  musst du einfach probieren. sobald du ne stelle hast dürfte es leicht werden. am besten jetzt schon mal bewerbungen schreiben. heilpädagogen werden überall gebraucht da du ja vielseitig einsetzbar bist. ich würde behaupten, dass der stellenmarkt in der schweiz besser ausfällt als in deutschland, denn hier werden viele gebraucht, aber keiner will sie bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wohne ja selbst in der Schweiz und es kommt mir hier nicht so vor, dass Schweizer-Bewerber grossartig bevorzugt werden.

Bewirb dich doch einfach auf Stellen in der Schweiz... ich denke, mit vielen "Absagen" muss in der heutigen Zeit wirklich jeder Leben. Egal, aus welchem Land man stammst... und wenn die Qualifikation stimmt, besteht schon eine Chance, eine Stelle zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Da aber die Schweizer natürlich den Vorzug haben" 

nee nee nicht unbedingt, denn auch hier in der Schweiz kommt es in erster Linie auf Fachwissen und Können an. 

Bewirb dich und dann siehst du weiter.

http://www.szh.ch/stellenangebote

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tappsel 25.11.2015, 18:13

Dankeschön :-)

0
adventuredog 25.11.2015, 18:14

ich weiß nicht, ob das was für dich ist, aber Heilpädagogen werden auch bei Waldort oft gesucht

http://www.paedagogik-goetheanum.ch/Aus-und-Weiterbildung.982.0.html

2

Einen solchen Beruf gibt es in der Schweiz nicht. Meinen Sie den Beruf des Heilpädagogen? Den schulischen oder den klinischen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?