Hat jemand einen Tipp wie ich penetrante Wühlmäuse im Garten los werde?

6 Antworten

Wühlmäuse haben Gang dicht unter der Oberfläche, oft sieht man kleine Aufwölbung.Diesen Gang mußt du suchen. Dann gräbst du eine 15 cm breite Lücke, dort setzt man ein Konserneglas ein, das es in der Höhe mit der Gangsohle übereinstimmt. Dann rings ums Glas verfüllen und das Loch abdecken. Im Glas sollte 1/3 Wasser sein. Aber so abstechen, daß die Wühlmäuse nicht an der Seite vorbei können!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wir hatten mal ein Wühlmausloch direkt neben der Haustür. Ich hab da jeden Tag einen Eimer Wasser reingekippt. Die Wühlmaus war dann ziemlich schnell ausgezogen.

Die Wühlmaus war dann ziemlich schnell ausgezogen.

Denkst du. Wühlmäuse interessieren sich null für Wasser. Sie haben ein riesiges Gangsystem. Und Wühlmäuse hinterlassen auch keine offenen Löcher.

0
@DreiGegengifts

z.B.?
Der zugeschwemmte Eingang wurde nicht wieder eröffnet. Hat aber zugegebenerweise etwa 2 Wochen gedauert :) Sicherlich hat sich die (Wühl)maus einen anderen Gang als Haupteingang gewählt. Das ist mir ja egal, Hauptsache nicht neben der Haustür in meiner Ballonblume.

0
@Doesig

Wühlmäuse verschließen ihre Gänge. Wenn es ein offener Gang war, dann war es keine Wühlmaus.

0

Wühlmäuse halten sich nicht unter Holzplatten auf.

Ach ok,was könnte sonst so große Gänge ziehen,ich kann die sehen weil das Erdreich da extrem locker ist.

0

Karbit und etwas Wasser in die Eingänge geben. Vorsicht, nicht rauchen wenn du das machst

Karbid ist hochgiftig.

0
@DreiGegengifts

Nein eben nicht. Dass entstehende Gas soll den Sauerstoff verdrängen, so das sie ersticken. Das ist sogar ein Recht friedlicher Tod. Sie werden müde, schlafen ein und weg.

0
@SirAndiusNr2

Karbid ist hochgiftig. Steht übrigens auch korrekt in deinem eigenen Link.

Diese Gase riechen nicht nur überaus übel, sie sind auch hochgiftig. Daher darf man Karbid auch nicht in Naturschutzgebieten einsetzen. Ebenfalls in der Nähe von Wasserquellen ist der Einsatz verboten.
0

Buttermilch in die Gänge kippen...

Was möchtest Du wissen?