Hat jemand ein oder mehrere Beispiele für Trägheit?

Support

Liebe/r Hotikarotti,

bitte achte etwas mehr darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren, damit jeder erkennt, welchen persönlichen Rat Du damit genau suchst. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße,

Oliver vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

Beim Autofahren als Beifahrer erlebst du ständig deine Trägheit im Sinne der Physik. Es beginnt bereits beim Anfahren, wo du spürst, wie es dich in den Sitz drückt. Bei der nächsten Kurve nach links wirst du nach rechts an die Türe gezerrt. Bei einer Kurve nach rechts ist es anders herum. Schließlich bewegst du dich nach vorn, wenn gebremst wird. Sei froh, wenn du angeschnallt bist. Bei einem Unfall wird man auch nicht "herausgeschleudert", sondern bewegt sich "einfach weiter" z.B. durch die Windschutzscheibe, während das Auto am Baum steht. Das überlebt man selten. reicht das ?

Wenn ich Montags früh aufstehen soll, mich dann vormittags aufraffe und überlege, ob ich zur Arbeit fahre oder nicht....

Was möchtest Du wissen?