Wenn dur dir mal die Lebensläufe der bisherigen Astronauten anschaust, dann kannst du dir die Frage auch selbst beantworten. Neil Armstrong, Buzz Aldrin, Michael Collins, Juri Gagarin, Sigmund Jähn, Thomas Reiter, alle haben eines gemeinsam: Sie waren Piloten, bevor sie Astronauten wurden. Ist ja auch irgendwie logisch. Also wenn du das Zeug zum Piloten hast, dann kannst du auch vielleicht Astronaut werden.

...zur Antwort

Aus deiner Frage entnehme ich, dass du nicht viel Ahnung vom Umgang mit elektronischen Bauelementen hast. Sonst wüsstes du, dass man "Mini-Kondensatoren" nicht selbst baut. Die gibt es in verschiedenster Form und Kapazität zu kaufen. Des Weiteren benötigst du Kenntnisse im Umgang mit dem Lötkolben (und über die Löttemperatur der Bauelemente). Und du musst die Eigenschaften der Diode kennen, damit du alles richtig verkabeln kannst. Du wirst für den Pulsbetrieb auch noch weitere Bauelemente benötigen. Es ist nicht so einfach, wie die Glühlampe im Physikuntericht zu betreiben.

Kurz zusammengefasst: Lass die Finger davon! Wahrscheinlich werden dir die Bauelemente sowieso abrauchen.

P.S. Mit Laserstrahlung ist nicht zu Spaßen. Wenn du nicht weist was du tust, kanns tu dir ernsthafte Schäden an den Augen zuziehen. Besonders mit der gebündelten Strahlung einer Laufwerk-Diode.

...zur Antwort

Wenn du wissen möchtest ob ihr gut zusammen passt, dann solltest du deinen Schwarm einfach besser kennenlernen. Dadurch kannst du viel mehr herrausfinden, als durch das Sternzeichen. Menschen lassen sich nicht einfach in zwölf Kategorien einteilen. Jeder Mensch ist einzigartig. Lerne Personen einfach erstmal kennen. Lass dir deine Beziehungen nicht von einem alten Aberglauben bestimmen.

...zur Antwort

Deutschland ist ein einzelnes Land, Afrika ein ganzer Kontinent mit vielen Staaten. In jedem dieser Staaten gibt es ein eigenes Bildungssystem und eigene Vorraussetzungen für das Studium. Wenn du eine konkrete Antwort haben möchtest musst du dich mit dem Bildungssystem in dem jeweiligen Land auseinandersetzen. So allgemein, wie du sie gestellt hast, ergibt die Frage keinen Sinn.

...zur Antwort

Erstmal allgemein zu Laserpointern (auf die Batterien gehe ich weiter unten ein). Laserpointer sind kein Spielzeug. Erst recht nicht wenn sie so eine hoheLeistung haben. Du solltest sehr vorsichtig im Umgang damit sein, wenn du ihn denn unbedingt benutzen musst (Schutzbrille ist Pflicht). Alternativ könntest du das Gerät auch zurückschicken und dir in Deutschland einen Laserpointer kaufen. Da brauchst du keine Schutzbrille für den Umgang damit, vorsichtig sollte man trotzdem sein.

Zu den Batterien. Sowohl bei Amazon als auch bei Conrad kann man CR2 Batterien bestellen. Dort finden sich auch welche mit über 1000 mAh (das A muss groß sein).

Nochmal: Laserpointer sind gefährlich!

...zur Antwort