Hat ihr das Fingern gefallen?

3 Antworten

Bei kaum einer anderen Technik liegen Aktion (der Jungs) und Erwartungen (der Mädels) so weit auseinander, wie beim „Fingern“. Der Geschlechtstrieb bringt die jungen Männer zwar dazu möglichst schnell ihre Hand in das Höschen der Geliebten zu stecken bzw. sie von selbigem zu befreien, aber was sie mit dieser Hand dann dort machen sollen, ist ihnen nicht wirklich klar.   

Durch unzählige Pornofilme hat sich bei ihnen meist der Eindruck verfestigt man müsse nur „Irgendetwas“ in „Irgendeine“ Körperöffnung der Frau stecken damit diese unmittelbar in Ekstase versetzt wird und laut schreiend einen Orgasmus nach dem anderen bekommt.   

Daher versuchen sie dann auch ungeachtet der dazu oft notwendigen Verrenkungen ihrem Mädchen möglichst viele Finger möglichst tief in die Muschi zu stopfen. Sollte die erwartete Ekstase ausbleiben, so versuchen sie diese durch möglichst schnelles Rein-Raus dann doch noch auszulösen, während ihre Gespielin oft die Zähne zusammenbeißt und hofft, dass das Malträtieren ihrer Geschlechtsorgane bald ein Ende findet.   

Schlimmstenfalls hat sie ihre „Aufklärung“ ebenfalls durch Pornofilme erhalten und wundert sich, warum es sich für sie nicht so toll anfühlt, wie es die Darstellerinnen auf dem Bildschirm vermuten lassen und sucht den „Fehler“ bei sich!  

Der Schlüssel zum Orgasmus einer Frau ist aber nicht das "Reinstecken", sondern der Kitzler - und diesen verwöhnst Du am besten mit Finger oder Zunge. Mit der Zunge kannst Du am feinfühligsten agieren und kannst die Erregung Deiner Partnerin auch am besten erspüren und steuern.   

Stimuliert man die Klitoris (ca. reiskorn- bis erbsengroß - dort, wo die kleinen Schamlippen zusammenlaufen) mit einem Finger kann man eine Frau ebenfalls relativ leicht zum Orgasmus bringen - hier ist aber auf genügend Feuchtigkeit zu achten, was die Zunge ja schon "mitbringt". Wenn Du unter "Fingern" verstehst möglichst viele Finger möglichst tief in Deine Freundin zu rammen, so ist ein Orgasmus eher ein Glückstreffer - auch wenn viele Frauen das Gefühl des "ausgefüllt seins" beim Lecken genießen und so ein oder zwei Finger zu einem späteren Zeitpunkt durchaus hilfreich sein können.   

Das Wichtigste zum Lecken und Fingern in Kürze:   

 - Nimm Dir Zeit und hör nicht auf wenn sie "feucht wird" - das ist vermutlich überwiegend Dein Speichel...   

 - Es ist NICHT Ziel der Übung Deine Zunge/Finger einzuführen - kümmere Dich damit um den Kitzler!   

 - Achte auf ihre Reaktionen! Wenn sie zurückweicht gefällt es ihr wohl nicht, wenn sie Dir entgegenkommt, dann schon! Unkontrolliertes Zittern, Spannung in Bauchdecke und Oberschenkeln, Atemfrequenz, Menge und Geschmack des Scheidensekrets verraten Dir eine Menge über ihren Erregungszustand...   

 - Wenn sie signalisiert, dass es ihr gefällt, dann werde nicht automatisch schneller - da ihr ja genau DAS gefällt, was Du JETZT tust!   

 - Nicht die Geschwindigkeit zählt - versuch' es mal so langsam wie möglich! Überhaupt ist Variation der Schlüssel zum Erfolg   

 - Übertreibe es nicht mit dem Fingern. Viele Frauen schätzen zwar das Gefühl desAusgefülltseins, aber es geht nicht darum möglichst viele Finger möglichst tief in sie zu stopfen!   

 - 69 ist was für Fortgeschrittene. Sie soll sich ganz auf das eigene Vergnügen konzentrieren können!   

 Wenn Du genug Erfahrung gesammelt hast, dann ist das Ziel nicht mehr sie einfach zum Orgasmus zu bringen - das ist relativ leicht - sondern die Erregung aufzuschaukeln und sie möglichst lange kurz VOR dem Orgasmus zu halten, (indem man auch mal im entscheidenden Moment die Stimulation zurückfährt), bis sie kurz vor dem Durchdrehen steht und sie erst dann kommen zu LASSEN…   

 Kurz vor bzw. nach dem Höhepunkt haben die meisten Frauen das Bedürfnis Dich in sich zu spüren – dann ist (wenn ihr beide soweit seid und das mit der Verhütung geregelt habt) der richtige Zeitpunkt für den Verkehr gekommen. Bei der Reiterstellung (sie sitzt auf Dir) hat sie besonders gute Chancen auf einen weiteren Orgasmus, da sie dabei ihren Kitzler an Deinem Schambein reiben kann. So kommt ihr beide auf Eure Kosten und Deine Partnerin wird Sex mit Dir LIEBEN… .   

Wenn Du noch mehr über weibliche Sexualität, Orgasmus und lustvollen Sex wissen möchtest: Bei Amazon gibt es tolle Bücher darüber, wie man richtig "nett aufeinander" ist... .   

Seid nett aufeinander!  

R. Fahren  

Woher ich das weiß: Berufserfahrung
und hat ab und zu für so ungefähr 5-6 Sekunden das Küssen pausiert und mir dabei relativ fest auf die Lippen gebissen.

...

mmhhh ja, klingt als hätte es ihr gefallen.

ABER

Warum fragst Du nicht SIE?

Ja, sah so aus. Mach weiter so...

Warum bin ich so stark kurzsichtig?

Ich habe -5 und wenn ich in ein Laden gehe erkenne ich nichts und sehe nur die Umrisse von den Regalen und wenn mir ein Artikel vielleicht gefällt muss ich ihn vor mich hinhalten um zu sehen was es ist und wenn ich ein Spiel spiele kann ich die kleine Schrift nicht lesen weil ich Anlauf nehmen muss dass es den Cursor von der Wii Fernbedienung noch annimmt. Am Montag wollte ich einen Film anschauen und habe nichts erkannt und mit einer Brille Gefälle ich mir nicht weil ich mich hässlich damit finde und ich schonmal geärgert wurde wegen hässlicher Brille. Mir gefällt keine Brille egal was es ist weil ich es schon mit einer weisen und mit einer schwarzen modernen versuchte und eine rosa lila Brille hat mir auch nicht gefallen weil eine Brille das Gesicht verändert.

...zur Frage

was kann ich tun? ich wurde vergewaltigt....

hi ich heiße jasmin und bin 17 ich wurde vor ca.3 monaten vergewaltigt ( gefingert) ich hatte wochen zuvor schon probleme mit einem typ der mich belästigt hat selbst einige jungs / männer in meiner umgebung wollen was sexuelles von mir ich versteh es nicht... ich habe panische angst alleine zu sein .. ich ritze mich und ich weiss es ist falsch aber es tut gut .... meine eltern wissen nur vom ritzen .. ich bin keine selbstbewuste person .. und freunde habe ich auch sehr wenige also keine guten... ich muss die ganze zeit daran denken und fühle alles und habe andauernd sein gesicht vor augen ... bei der arbeit kann ich mich kaum konzentrieren genau wie in der schule werde ich immer schlechter.. ich sehe keinen sinn mehr zu leben ich musste damals seit der schule schon alles durchleben was ein kind zerstören kann doch das mit der vergewaltigung ist einfach zu viel ... ich weiss das ihr mir nicht wirklich helfen könnt doch ich weiss nicht weiter ... ich bitte darum das ihr wenigstens mir versucht zu helfen.... bitte l.g jasmin vielen dank schon mal im voraus ...

...zur Frage

Furchtbarer innerer Kampf wegen sexueller (des)Orientierung. Ausweg!?

Ich bin männlich, 18 Jahre alt.

Mein Problem ist: ich komme mit meiner Sexualität überhaupt nicht klar! Als ich 12 Jahre alt war habe ich entdeckt dass ich sexuell und romantisch total auf Jungs stehe. Es gab hier und da mal ein Mädchen dass ich anziehend fand aber das war nichts wirklich intensives.

Da meine Eltern sehr sehr konservativ sind habe ich entschieden meine sexuelle Orientierung zu ändern, und das auf eine ziemlich grobe Art. Meine Taktik war: Ich habe mich jedes mal wenn mir ein Mädchen gefallen hat gelobt; wenn ich einen Junge süß fand habe ich zu mir selber gesagt: "der ist hässlich, langweilig und gefällt mir nicht" Das wurde mit der Zeit schrecklich anstrengend da es einfach zu viele süße Jungs draußen gibt.

Ich habe versucht "männlicher" zu laufen und zu reden. Mit 14 habe ich dann angefangen nackte Frauen im Internet zu schauen und dazu zu onanieren. All das war mein Alltag bis zum September 2017. Da habe ich gemerkt, dass sich trotz fast fünfjähriger GEHIRNWÄSCHE absolut nicht verändert hat und habe mich akzeptiert so wie ich bin.

Jedoch FÄNGT HIER DAS EIGENTLICHE PROMLEM erst AN. Am nächsten Tag bin ich mit der Straßenbahn in die Schule. Ich konnte es nicht fassen; mir waren auf einmal einfach alle Frauen schön. In der Schule angekommen musste ich feststellen dass mir alle Jungs aus der Klasse irgendwie eklig waren. Und die Situation mit der Gehirnwäsche hat sich um 180 Grad umgedreht.

Mir haben die Mädchen in der Klasse gefallen und ich habe weggeschaut. In meiner Klasse ist ein Mädchen dass objektiv gesehen perfekt aussieht. Obwohl ich sie als Person total abstoßend finde trifft mich immer ein "Blitz" wenn ich ihr Gesicht oder ihre Beine sehe (Ich kann ihr einfach nicht in's Gesicht ruhig schauen weil mich das verstört).

Irgendwie passt das alles nicht zusammen, denn wenn ich mir heute nackte Frauen ansehe wird es mir eigentlich sofort langweilig, wenn ich nackte Männer sehe wiederum, werde ich total verrückt (steif)- Zu den Jungs in meiner Klasse spüre ich eigentlich nichts.

Aber ich habe auch gegenteilige Geschichten: letzen Sommer war ich bei einer "Musikerfreizeit". Die Jungs waren so heiß dass ich von den hübschesten Mädchen komplett unbeeindruckt war. Ich merke dass ich sehr sehr strenge Kriterien bei Jungen habe(was früher nicht der Fall war). Jede Unperfektheit stört mich sehr. Ich weiß nicht wie ich jemals einen Freund finden kann wenn ich so streng(ungewollt) bin?

Warum finde ich die Mädchen schöner und sexier als die Jungs in meiner Schule wenn ich den weiblichen Körper nackt relativ uninteressant finde? Es geht jetzt so schon eineinhalb Jahre und es verbessert sich nichts.

Dass ich im bisexuellen Spektrum bin weiß ich- aber wie komme ich aus dieser Zwickmühle raus (aus diesem Wettbewerb welches Geschlecht attraktiver ist) In einem Artikel von dem DIJG eingejagt steht, dass sehr viele schwule Jungs zwischen 17 und 23 hetero werden. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Muss starker Bartwuchs rasiert sein?

Ich bin 23 und habe ziemlich starken Bartwuchs und rasiere mich regelmäßig nass, dieses sorgt bei mir trotz speziellen Produkten von der Kosmetikerin immer wieder fürPickel und Rasurbrand. Nach 3-4 Stunden habe ich wieder ein stoppeliges Gesicht und man könnte schon wieder eine Klinge ansetzen. Meine Freundin sagt ich sollte mir mal einen Bart wachsen lassen um meine eigenen Probleme damit zu beseitigen und das es ihr sowieso besser gefallen würde.

Ich weiß nur nicht wie das kommt, ich bin sehr sportlich und pflege mich schon sehr das heißt Rückenhaare,Brustbehaarung,Achselhaare etc. werden regelmäßig entfernt Ob das passt weiß ich nicht, mein Bartwuchs sieht in etwa so aus wie auf diesem Bild. Mein Gesicht ist eig. recht attraktiv würde ich sagen, wie steht ihr denn dazu würdet ihr so einem Bart in der Öffentlichkeit offen entgegentreten oder eher eine gewisse Abneigung zeigen?

Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Wie kann ich das Aussehen meines Gesichts verändern?

Ich bin m,14 und ich mag mein Aussehen nicht so. Ich bin sehr schlank und unmuskolös was mich erstens stört. Ich habe eine Lösung zu dem Problem gefunden, und zwar gehe ich seit ein paar Monaten jede Woche zum Fitness. Mit meinem Körper bin ich also in einem halben Jahr zufrieden. Mein Körper sieht dann schon mal besser aus. Aber mein größeres Problem ist mein Gesicht. Ich habe eine etwas schiefe Nase, "komisch" aussehende Ohren und mein Mund sieht für mich einfach sch e i s s e  aus. Mein linkes Auge ist größer als das rechte, Dazu kommen meine Haare, Die haben mir auch nie gefallen aber deswegen habe ich mir eine komplett neue Frisur schneiden lassen, jetzt bin ich zufrieden mit meinen Haaren. Ich bin unzufrieden mit meinem Gesicht. Ich würde nicht sagen dass mein Gesicht "hässlich" ist aber, irgendwo schon, wenn man auf die Details achtet (Ohren, Nase,...)

Ich bin mit meinem Körper und Haare zufrieden aber das aussehen meines Gesichts gefällt mir gar nicht. Was kann ich dagegen machen? Gegen Körperfigur und Frisur kann man ja vieles machen aber gegen das Gesicht? Ich hatte auch nie eine gescheite Freundin..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?