Hat es rechtliche Konsequenzen, wenn man mit 16 von einem 27 jährigen schwanger ist?

7 Antworten

Rechtlich seid ihr auf der sicheren Seite. Seit Deinem 14. Geburtstag hast Du das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung und solange der Partner ebenfalls mindestens 14 ist, dürft ihr legal Sex haben (und ggf. Kinder zeugen). Das deutsche Gesetz kennt keine maximale Altersdifferenz - d.h. es spiel erstmal keine Rolle, ob der Partner dann 14, 24, 44 oder 84 ist.

Die häufig (falsch) zitierte Regel "unter 16-jährige dürfen nicht mit Erwachsenen über 21 Sex haben" besagt lediglich, dass ein über-21-jähriger angezeigt werden KÖNNTE, wenn er die "Fehlende Reife zur sexuellen Selbstbestimmung" einer 14- oder 15-jährigen AUSGENUTZT hat (was ein Gutachter bestätigen müsste und nur höchst selten gelingt).

Die "rechtlichen Folgen" in Eurem Fall sind also lediglich, dass Dein Freund zur Zahlung von Unterhalt "verdonnert" wird und - falls er die Vaterschaft abstreitet - diese ggf. gerichtlich festgestellt wird. Als minderjährige Mutter kannst Du darüber hinaus mit besonderer Fürsorge durch das Jugendamt rechnen.

Ansonsten erstmal alles Gute für Euch Drei!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

"Verführung Minderjähriger" gibts nicht im Gesetz. Es gibt sexuellen Mißbrauch von Kindern, Jugendlichen oder Schutzbefohlenen. (die Paragraphen 176, 182 und 174 des StGB)

Ab 14 darfst du Sex haben, mit wem du willst (darfst du vorher auch...), nicht jeder darf mit dir Sex haben. Ü21-järhige dürfen deine eventuell fehlende Fähigkeit zur sexuellen Sebstbestimmung nicht ausnutzen, Ü18 dürfen keine Schutzbeauftragten (also Lehrer, Trainer, Ärzte usw.) von dir sein, Geld darf nicht fließen.

Ab 16 darf dann auch jeder mit dir Sex haben, außer du bist deren Schutzbefohlene oder es fließt Geld.

Rechtlich kann bei euch gar nichts passieren, außer, dass du vorerst kein Sorgerecht für das Kind bekommst (bis du 18 bist), aber das kann er beantragen.


Oh Gott, danke dir!

Mit so einer erwachsenen Antwort hätte ich nicht gerechnet.

Vielen Dank, da fällt mir wirklich ein Stein vom Herzen :)

1
@unironisch

Naja, du bist alt genug um ins Bett zu gehen, mit wem du willst. Deine Eltern hätten als einzige was dagegen sagen können, als du 14, 15 warst, jetzt aber nicht mehr und ich nehme an, das haben sie vorher auch nicht getan.

Verhütung kann daneben gehen, das ist allgemein bekannt und selbst wenn ihr gar nicht verhütet hättet, ich wär die letzte, die da was moralaposteln dürfte, ich hab mein erstes Kind aus Blödheit empfangen (nicht verhütet, obwohl weder ein Kind gepant war, noch eine feste Beziehung oder finanzielle Basis existierten...reines Glück dass sich da alles zum Guten gewendet hat).


Solang du deinen Freund und deine Familie hinter dir hast, ist erstmal alles gut. Du hast genug Zeit, dir einen Plan für deine Zukunft zu machen, Schule, Ausbildung usw. das geht alles auch mit Kind, wenn man Hilfe bekommt und annimmt.

2
@MaraMiez

Das wichtigste ist ja letztlich, dass es allen gut geht! :)

Ungeplantes muss ja nicht unbedingt negativ sein.

Sobald ich weiß wie es funktioniert, markiere ich deine als Hilfreichste Antwort.

Ganz großes, liebes Dankeschön an Dich!!!

0

Also legal ist es glaube ich nicht. Ich weiß nicht genau ab welchem Alter das rechtlich gesehen eine Vergewaltigung wäre.

Grundsätzlich würde ich an deiner Stelle hoffen, das ihn niemand von deiner Familie oder aus deinem Freundeskreis anzeigt, ansonsten kann ich mir nicht vorstellen das plötzlich die Polizei bei dir vor der Tür steht und fragt wer der Vater deines Kindes ist. Kann sein, das du in der Geburtsurkunde besser das Feld für den Namen des Vaters freilassen solltest, ansonsten einfach Daumen drücken.

Tut mir leid wie das alles gelaufen ist, ich weiß diese Gesetze sind bescheuert! Als wenn man mit 16 nicht selbst entscheiden könnte mit wem man schläft! Ich meine in der Beziehung sind 30Jährige auch nicht reifer und du scheinst was das angeht ja doch sehr vernünftig.

Ich wünsch dir viel Glück und falls du irgendwann mal reden willst, kannst du mich gerne anschreiben:)


LG Hanna

Mal abwarten - wird schon schief gehen... Notfalls informiere ich mich bei einem Anwalt oder ähnlichem ^^

Danke auf jeden Fall dafür, dass du dir die Zeit genommen hast und vielen Dank für's Daumen drücken!!!

1

Also legal ist es glaube ich nicht.

Doch. Vollkommen legal.

Ich weiß nicht genau ab welchem Alter das rechtlich gesehen eine Vergewaltigung wäre.

In Deutschland gar nicht.

Als wenn man mit 16 nicht selbst entscheiden könnte mit wem man schläft!

Keine Sorge: Das darf man bereits mit 14.

3

Ich bin mir ziemlich unsicher, was meint ihr?

Also, sorry für das nerven wieder.

Ich habe schon zwei Fragen gestellt, ob ich schwanger werde..

Also ich habe gestern einen Test gemacht - ClearBlue zeigt Negativ. Aber gestern Abend war mir wieder schlecht. Mein Stuhl ist zwar etwas weicher als sonst, aber nicht extrem.

Kurze Zsm-Fassung:

Ich habe am Sonntag Abend Sex gehabt - Er ist in mir gekommen. An dem Tag hatte ich die 16. Pille nachdem ich eine Vergessen habe genommen. Aus Angst habe ich mir die Pille danach am darauffolgenden Tag genommen. Hatte trotzdem Angst dass ich schwanger werde.

Am Mittwoch sollten meine Tage eigentlich kommen, aber ich nehme die Pille weiter bis ich den Schutz wieder habe (14. Pille). An dem Abend war mir auch schlecht, sowie am Donnerstag Abend und am Freitag Abend auch. Kann es daran liegen, dass ich meine Tage unterdrücke oder bin ich erkältet? da ich in letzter Zeit auch viel im Wind bin mit kurzen Sachen etc.

Meine FA ist nicht da, meine Vertretung nimmt mich nicht weil meine Chipkarte irgendwas hat.

Muss ich mir weiterhin Sorgen machen dass ich doch schwanger bin? Ich habe keine anderen Anzeichen, aber die Übelkeit macht mir etwas Bedenken. Am Donnerstag habe ich mich auch (erzwungen) übergeben, weil es nicht mehr ging.

Sollte ich einfach die Pille auslassen und in die Pause gehen? Brauche Rat.

Danne für eure Unterstützung.

...zur Frage

Als 26 Jähriger mit ner 16 Jährigen?

Hey eine ganz Junge will mich gerne treffen und glaube, dass sie mehr will. Sie ist gerade 16 geworden und ich werde demnächst 27...nicht falsch verstehen, sonst sind Frauen ab 20 eher mein Beuteschema.

Ich mag die Kleine, und klar finde sie attraktiv etc....aber wo soll das enden außer in der Kiste?

Ist es legal? Hab gelesen, ab 16 darf sie,solange sie nicht bezahlt wird oder eine Zwangslage ausgenutzt wird.

...zur Frage

Verführung Minderjähriger zu Sexting?

Hallo Leute,

Ich habe Mal eine Frage aus Interesse.. angenommen ein 18-20 jähriger geht im Internet mit einem Mädchen zusammen, das allerdings erst 12 also unter 14 ist. Und bekommt von ihr (eindeutig sexuelle Bilder) ...Keine nacktbilder, sondern halt zum Beispiel im BH. Wie sieht dann die Rechtslage aus? Nach Paragraph 182 StGB würde ja Absatz 2) zu treffen.. dort steht aber ÜBER 21 JÄHRIGE..

Was geschieht also mit dem Mann aus unserem Beispiel? Außerdem hat er ja keine sexuelle Handlungen durchgeführt sie hat ja "nur" Bilder geschickt.

§ 182 StGB : (1) Eine Person über ACHTZEHN Jahre, die eine Person unter sechzehn Jahren dadurch mißbraucht, daß sie unter Ausnutzung einer Zwangslage oder gegen ENTGELT sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen läßt oder diese unter Ausnutzung einer Zwangslage dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem DRITTEN vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. (2) Eine Person über EINUNDZWANZIG Jahre, die eine Person unter sechzehn Jahren dadurch mißbraucht, daß sie sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen läßt oder diese dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen, und dabei die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Mfg testperson98

...zur Frage

Kann ich als Maler Disney-Figuren oder ähnliches an die Wand malen und Geld dafür verlangen ohne rechtliche Konsequenzen?

Moin,
Ich möchte ein Kleingewerbe anmelden und als kreativer Maler Disney Figuren oder ähnliches was man aus dem Fernsehen kennt an die Wand malen! Ausserdem möchte ich meine Motive online stellen auf Facebook etc ... Ist das machbar? Oder erwarten mich rechtliche Konsequenzen wegen copyright o.ä.?
Danke im vorraus :)

Gruss Olaf

...zur Frage

Konsequenzen - Fahren ohne Führerschein?

Hallo,

Ich habe eine erst 16-jährige Freundin, um die ich mich sehr sorge. Ihre große Schwester lässt sie hin und wieder mit dem Auto fahren, jedoch nicht nur auf Parkplätzen, sondern schon im normalen Straßenverkehr. Sie meint sie kann schon richtig gut fahren, was ich ihr auch glaube, aber trotzdem mache ich mir Sorgen um die Konsequenzen für sie. Was passiert wenn sie erwischt wird? Wie wird Fahren ohne Führerschein bestraft? Schon mal Danke für eure Antworten!! :)

...zur Frage

16 Stunden Autofahrt in der 27. Schwangerschaftswoche?

Ist es schädlich oder nicht ratsam 16 Stunden selbst Auto zu fahren wenn man in der 27. Woche Schwanger ist???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?