Hasst ihr auch baustellen in der nähe eurer wohnung?

Das Ergebnis basiert auf 28 Abstimmungen

Ja hasse es 75%
Ist ok?! 25%

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja hasse es

Hatte ich ein knappes Jahr lang.

Das Schlimmste ist, dass die die lautesten Arbeiten immer um Punkt 7 Uhr beginnen. Manchmal früher.

Bild zum Beitrag

Blick von meiner Dachterrasse 2022.

Und dieses Teil hat das furchbarste Geräusch verursacht, so sieht es auch schon aus, oder? Das dient zum Aufbrechen des Straßenbelages:

Bild zum Beitrag

 - (Arbeit, Leben, Psyche)  - (Arbeit, Leben, Psyche)

Vielen Dank für den 🌟.

1

Haben die auch samstags gearbeitet?

1
@eurilemau

Ja. Ab 6 Uhr. Und natürlich das Lauteste zuerst. Nach deren Frühstückspause gegen 10 ging es etwas leiser weiter.

0
@eurilemau

Und zwar ein knappes Jahr lang jeden Tag außer Sonntag und man konnte nichts dagegen tun. Als sie mal um 5:40 Uhr angefangen haben war ich schon so durch und zwermürbt dass ich Polizei und Ordnungsamt angerufen habe, was aber auch nicht gebracht hat natürlich. Bis die da wären wäre es ja auch schon nach 6 gewesen.

Aber liebsten hätte ich diese Arbeiten verbieten lassen. Und das alles nur um Fernwärme-Leitungen zu verlegen.

0
Ja hasse es

Ich wohne in einem riesigen Haus das in 2 geteilt ist wir (meine Eltern und ich) leben in der rechten hälfte haben die auch gekauft jetzt ziehen grade neben uns die Nachbarn ein die es auch gekauft haben 1. Die davor fand ich netter(muss es eif mal los werden) 2. Die sind solche manipulative Menschen und welche die ein gleichzeitig auch ankotzen 3. SIND DA JEDEN TAG SO VIELE BAUARBEITER UND IRGENDWAS WIRD ABGERISSEN ODER EINGEBROCHEN ODER AUFGEZOGEN ODER WAHRLOS AUF DIE WAND EINGESCHLLAGEN ICH KANN NICHT MERH

Ist ok?!

Du bekommst Wasser, Gas, Strom, Telefon, Internet, Abwasser, ev. Fernsehen ins Haus gelegt, wenn dann etwas defekt ist, muss es repariert werden, auch dein Haus, die Straße und der fußweg müssen gewartet werden. Da an dieser Baustelle ja nicht Tag und Nacht gearbeitet wird, sollte dir die Nachtruhe ja sicher sein.

Ja hasse es

Wir haben auch jedes Jahr mindestens 4 Baustellen in unserer nicht mal 200m langen Straße, immer ohne Ankündigung und natürlich wird die Mittagsruhe auch nie beachtet. So langsam reichts halt echt, werde sicher bald eine andere Wohnung suchen müssen um mal etwas runter zu kommen 😐

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mittagsruhe gibt es nur an Sonntagen ein Recht darauf, also wird es eingehalten

1
Ist ok?!

Solange es einen sinnvollen Nutzen dafür gibt. Bauen ohne Lärm geht halt nicht.

Genausowenig wie wir auf Brummis auf der Straße verzichten können die unsere Supermärkte beliefern.

Ich hasse es nur, wenn ich sehe, dass die Stadtwerke die Straße aufreissen. 2 Wochen später rückt die Telekom an und reisst diesselbe Stelle wieder auf, und einen Monat später kommt der nächste auf die Idee, da könnte man nochmals ein paar Kabel dazulegen. Da bekomme ich echt Schnappatmung und würde die Verwaltung, die das genehmigt hat, gerne mal selbst baulich verändern um ein paar Stockwerke ;)