Hassliebe, was soll ich tun?

4 Antworten

"Ich bin kein kleines Mädchen mehr und weiß, wie eine Beziehung laufen sollte" steht im Widerspruch zum Rest deiner Ausführungen.

Gehe das Ding mal logisch an.

Du hast beispielsweise eine Puppe aus Kindertagen. Eine besondere Puppe. Vielleicht deine erste Puppe. Du hast viel mit ihr erlebt. Spielen tust du nicht mehr mit ihr, aber sie sitzt auf deinem Regal oder Schrank.

Und nun kommt da jemand, nimmt diese Puppe und fängt an, sie Stück für Stück kaputt zu machen. Arme rausreißen, Beine rausreißen, Haare abschneiden. Kleidung zerschneiden.

Dieser Jemand macht also etwas kaputt, was dir etwas bedeutet.

Wenn nun ein Mensch, ein Mann, dich kaputtmacht, und das seelisch, dann ist das nichts, was gut für dich ist.

Eine Beziehung sollte einen nicht fertig machen. Sie sollte bereichern, aufbauen, einem was schenken. Man sollte das Gefühl haben, angekommen zu sein.Wenn ihr euch gegenseitig verletzt, bevormundet, kontrolliert, dann ist das so, als ob du deiner Puppe selbst Arme und Beine herausreißt. Du verletzt dich nur selbst.

Wenn ihr wirklich da ankommen wollt, wo andere Paare sind, solltet ihr begreifen, dass es so nicht geht. Entweder macht ihr beide eine Verhaltenstherapie. Oder ihr geht getrennte Wege.

Wer weiß, dass er nicht rückwärts in eine Einbahnstraße fahren sollte, der sollte es auch nicht tun. Ansonsten holt er sich nur mächtige Beulen. Übertrage das auf deine Worte, dass du weißt, wie eine Beziehung laufen sollte.

Ihr beide seit Narzissten. Wenn ihr wollt liest mehr darüber und ihr werdet es verstehen. Sonst euch hilft nur ne Therapie.

Mach Schluss. Zieh das nicht weiter in die Länge, hab den fehler selbst gemacht & hatte über 5 Jahre ne Hassliebes-Beziehung. Hatte fast Selbstmord deswegen getan - also lass die Finger davon & sieh zu dass du dir einen anständigen Mann angelst. Dieser Typ den du da beschreibst ist ein regelrechter Fuckboy & geht dir eh zu jeder Zeit fremd. 🤷🏻‍♀️

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Tmm danke. Es tut krass weh, habe so oft schon jegliche Abschiedsbriefe geschrieben weil mich das so krass fertig macht.. aber das ist wie ein verdammter Entzug.

0

Das gibt es doch ein Heilmittel. Der andere nimmt den sofort in den Arm der anfängt. Und immer schön abwechselnd. Wer schummelt muss ne 1/2 Stunde auf den Balkon.

Irgendwann wird euch das Spiel zu langweilig und ihr bremst euch beide mal selber.

Was möchtest Du wissen?