Harztropfen bei Stute plötzlich weg?!

7 Antworten

Solchen Leuten sollte man die Pferde wegnehmen -.-

Was kann die Stute und das Fohlen für eure persönlichen Probleme!? Ruf den TA, aber dalli, bevor es zu spät ist und beide draufgehen!

Ja genau!!!!!!

 

0

Aus persönlichen Gründen kein TA? Was kann die Stute für eure persönlichen Probleme?

Ich züchte jetzt seit 10 Jahren. Hatte bis zu 5 Fohlen in einem Jahr. Aber mir ist kein Fall bekannt, wo es -nach dem Harztropfen da waren- mehr als 24 Std. gedauert hat. Ich würde mir ernsthaft Sorgen machen und SOFORT den Doc rufen. Kosten sollten da egal sein. Und wenn ich trockenes Brot essen müßte. Die Pferde sind uns schutzbefohlen. Wir haben mit ihrer Domestizierung die Verantwortung übernommen.

wenn du nicht das Risiko eingehen willst, dass der Tierarzt ein totes Fohlen im Mutterleib zerschneiden muss um die Stute zu  retten - ich war schon einmal dabei, das ist eklig, glaub mir - dann würde ich ihn schnellstens anrufen und alle persönlichen Gründe derweil in der Sattelkammer parken, wenns am Tierarzt liegt: da gibts auch noch andere.

0

Nein Das ist nichts schlimmes... bei meiner stute war das auch so und drei tage später, hat sie völlig ohne komplikationen gefohlt!

Beiden geht es sehr gut;) Mach dir keine Sorgen...

LG Deda27

 

Hay! Ich würde mir darum nicht allzu große Sorgen machen! Aber wenns, würde ich so sagen, bis morgen immer noch nicht da ist würde ich den Arzt rufen! Ich meine nachher passiert dem Pferd doch was! Vorsichtshalber! Ich mein ihr wollt warscheinlich gesunde Pferde;)

Ich kenne Stuten, da tropfte es erst als der Geburtsvorgang abgeschlossen war.

Viel mehr als an den Harztropfen kann man den Geburtszeitpunkt davon ablesen, wie weit die Beckenbänder hängen.

 

Das kenne ich auch. Abends keine Harztropfen, keine Anzeichen, Becken nicht tiefer abgesenkt und am nächsten Morgen steht das Fohlen auf der Weide. Aber umgekehrt? Harztropfen und kein Fohlen? Hat das hier schon mal jemand erlebt?

1

Was möchtest Du wissen?