Hartz 4 nach Studium, über 25, bei den Eltern wohnend

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Frage ist etwas verwirrend. Denn wovon zahlst Du Deinen Eltern Miete?

Wenn du kein Einkommen hast und nun bei Deinen Eltern wohnst, bildet Ihr eine Bedarfsgemeinschaft. - Es sei denn, Du hast Einkommen, von dem Du leben kannst, und Du machst mit Deinen Eltern einen Untermietvertrag.

Google mit

bedarfsgemeinschaft wiki

und mit

unterschied wohngemeinschaft bedarfsgemeinschaft

und lies sorgfältig die Infos.

Falls Du ausreichend Geld mit Jobs verdienst, und das Jobcenter könnte Euch gemeinsam als Bedarfsgemeinschaft ansehen - für diesen Fall lies auch diesen Artikel:

"Sippenhaft" der Hartz IV Bedarfsgemeinschaft

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/0344e19a280d3250b.php

.

Wenn Du Dich so schlau gemacht hast, und Du hast noch Fragen offen, dann hole Dir auch Rat bei einer guten behördenunabhängigen (!!!) Beratungsstelle wie dieser Hamburger

Arbeitslosen Telefonhilfe

0800 111 0 444 - wenn Du in Hamburg / Umgebung wohnst oder

040 22 75 74 73 - wenn Du in einem anderen Bundesland wohnst

.

Ich wünsche Dir, dass Du rasch eine Arbeitsstelle findest, die Deinen Neigungen entspricht und fair bezahlt wird.

Ich glaube, bezüglich Bedarfsgemeinschaft mit den Eltern habe ich Dir etwas Falsches geschrieben. - Die Arbeitslosen-Telefonhilfe ist wirklich sehr gut, erkundige Dich am besten dort auch.

0

Als Ü 25 bist Du Deine eigene BG und könntest sogar eine eigene Wohnung bekommen.

Dein Anspruch wäre 374€ und die Miete, die Du zahlst. Mache mit Deinen Eltern einen Untermietvetrag.

Im Antrag brauchst Du über die Einkünfte Deiner Eltern keine Angaben machen.

Drei Monate nach der Ausbildung sind die Eltern noch unterhaltspflichtig. Aber mit 25 bildest Du Alg2-mäßig keine BG mehr mit den Eltern zusammen, kannst also allein und ohne Anrechnung des Einkommens der Eltern Alg2 beantragen. Wenn Du nachweislich Miete zahlst, wird auch diese übernommen.

Du hast einen Anspruch.

stell den Antrag.

Alllgemeine Informationen über die Höhe des ALGII findet man in Wikipedia.

Was möchtest Du wissen?