Hanfsamen Versenden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, sie machen sich offenbar nicht strafbar. Es gibt genügend niederländische Breeder die nach Deutschland versenden und keine Angst vor Strafverfolgung (und etwaigem Verlust ihres Unternehmens) haben.

Wenn ich mich richtig erinnere, hat Sensi-Seeds eine Zeit lang keine Samen nach Deutschland versendet. Ob das weiterhin so ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Wer`s  wissen will, sollte googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aXXLJ 01.01.2016, 09:37

Thx for * (1.095)

0

Hanfsamen sind in Deutschland nur illegal, wenn sie für den illegalen Anbau bestimmt sind. Davon wird i.d.R. ausgegangen wenn diese in einer zählbaren Menge vorliegen, es sei denn, es kann glaubhaft gemacht werden, dass die Samen erst nach der Legalisierung eingepflanzt werden sollen, zur Erhaltung der Sortenvielfalt dienen oder für ein Drittland bestimmt sind, wo der individuelle Anbau erlaubt ist.

Zudem dürfen Schwerkranke in Einzelfällen Cannabispflanzen für medizinische Zwecke anbauen soweit eine Anbaugenehmigung durch die Bundesopiumstelle erteilt wurde. Allerdings kann sich diese wiederum weigern. Ein Urteil (Aktenzeichen: 7 K 4020/12) welches die Bundesopiomstelle dazu verpflicht, befindet sich in Revision und ist noch nicht rechtskräftig.

Generell dürfte, wenn der Handel mit Hanfsamen im Heimatland der Firma nicht strafbar ist, dieser für den Versender auch keine Strafbarkeit in Deutschland nach sich ziehen, lediglich für den Empfänger, soweit von diesem der illegale Anbau beabsichtig wird. Zudem stellt der freie Warenverkehrs, der besagt, dass jedes Produkt, das in einem Land der EU frei handelbar ist, auch in allen anderen EU-Ländern frei handelbar sein muss, das deutsche Hanfsamenverbot ohnehin in Frage.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hanfsamen sind generell legal. Aber: wenn du ein paket kriegst, das eine abgezählte menge samen enthält die am besten noch nach sorten sortiert sind, dann wird davon ausgegangen das die samen für den anbau THC-haltiger cannabis produkte gedacht sind, also die samen eine nicht legale bestimmung haben. Du kannst andererseits aber auch hanfsamen im kilopaket bestellen, diese sind dann eben zu nahrungszwecken gedacht sind.

Aber, und jetzt kommt das eigentlich wichtige: die post wird in der regel nicht kontrolliert, ausser wenn ein begründeter verdacht besteht, z.B. Wenn das paket nach cannabis riecht. Da dass bei cannabis samen aber nicht der fall ist, ist es sehr unwahrscheinlich das dein paket kontrolliert wird. Also bestell ruhig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Lediglich der Empfänger, wenn er keine Ausnahmegenehmigung für den Besitz davon hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?