Handy lädt langsam bei fremden Ladekabeln?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt beim Ladegerät auf diesen Wert (ist immer darauf verzeichnet): mA/h. Je höher dieser Wert ist, desto schneller ladet das Ladeteil. Über 1 A/h oder 1000 mA/h kann den Akku überlasten. Wenn mit weniger MA/h geladen wird, dauert zwar der Ladevorgang länger, schont aber den Akku. Jede "Schnellladung" schadet dem Akku, dadurch wird die Lebensdauer des Akkus reduziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Handy hat anders starke Ladekabel. Manche habe auch schnelllade-adapter, die dir dein Akku zerschellen würden. Am besten immer mit originalen Kabeln laden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lala4000
21.10.2016, 00:42

Alles klar, danke für die Antwort. :)

0

Die Sony Xperia Reihe benutzt Schnelllader von bis zu 5V --- 2A. Samsung nur 5V --- 1A, was die ganze Sache Langsamer macht. 

Für alle Besserwisser: Ich rede nur von Handy- und nicht von Tablettladern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lala4000
21.10.2016, 00:45

Verstehe, danke für die Erklärung. :)

0
Kommentar von CrEdo85wiederDa
21.10.2016, 01:25

Von allen Besserwissern: Samsung legt seit der Einführung des S6 vor 1,5 Jahren den allermeisten Handys ein Schnell-Ladegerät bei.

0

Wenn es sich um gleich starke Netzteile handelt, dann kann es auch sein, dass dein Handy dieses einfach nicht als Schnell-Ladegerät erkennt. Aber Original zu verwenden ist trotzdem IMMER besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?