Ist mein Hamster tot oder ist er in Winterstarre?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Goldhamster halten in Heimtierhaltung keine Winterruhe. Es müssten schon mehrere Tage lang unter 10 Grad in dem Zimmer, in dem das Gehege steht, gewesen sein. Und auch dann legt sich ein Hamster nicht irgendwo hin, sondern zieht sich in sein Schlafnest zurück

Dein Hamster liegt im Sterben (oder ist schon tot).

Ein Hamster kann in einem Gitterkäfig nicht tiergerecht leben. Er steht sein ganzes Leben lang unter Dauerstress, das führt manchmal zu einem früheren Tod durch Schlaganfall oder Herzinfarkt.

Auch eine schwere innere Verletzung durch Gitterklettern ist gut möglich.

Sollte Dein Hamster noch nicht definitv tot sein, fahre mit ihm sofort zum Tierarzt. Da hättest Du (bzw. Deine Eltern) schon heute morgen mit ihm hin gemusst!

Ich bin so ein wenig schockiert ^^ Natürlich geht man bei so einer Situation zum Tierarzt, was soll das denn?! "das ist doch voll teuer und so" - jaaa und?! Mal abgesehen davon, dass eine simple Untersuchung eines Kleintieres bei Weitem nicht als absolut "teuer" bezeichnet werden kann im Vergleich zu anderen Dingen - was bist du für ein Tierhalter, wenn du nicht bereit bist, das Geld für DEIN Tier, für das du VERANTWORTUNG übernommen hast, zu bezahlen und es stattdessen am Ende qualvoll dahin sterben lässt? Vielleicht interpretiere ich da zu viel rein, aber was ich bisher in den Kommentaren durchgelesen habe - da wird mir schlecht! Lebt dein Hamster jetzt noch? Falls ja, wie geht es ihm? Und ich bitte dich - Geh zum Tierarzt und lass ihn notfalls schnell einschläfern, alles ist besser, als wenn dein Hamster leiden muss (was wohl wahrscheinlich schon geschehen ist) :/

Winterstarre ??
Hamster halten doch keine Winterstarre !!!
Hol ihn raus und schau ob er noch lebt wenn er hart ist ist er tot.
Und wenn er noch lebt ab zum TA hab grad gelesen das du denkst es wär zu teuer........ Wenn man sich ein Tier anschafft MUUSSS man sich darum kümmern in allen Lagen!!!
Das ist ja sonst wie wenn deine Mutter wenn du krank bist nicht mit dir zum Arzt geht...!
Wenn man kein Geld dafür hat schafft man sich kein Tier an !!!
Also hol ihn raus und wenn er noch lebt -->TA
(Ist nicht böse gemeint aber sowas find ich absolut unverständlich!)
Alles Gute... :/

Geh zum Tierarzt!
"Haus-Hamster" halten keine Winterstarre.

Hamster sind nicht wechselwarm, sie halten keine Winterstarre.

Ich würde mal mit ihm zum Tierarzt, irgendwas stimmt da nicht.

Es kann sein, das Hamster beim sterben noch einige Bewegungen aus Reflex machen können...

Atmet er noch, warmer Körper? Dann lebt er auf jedenfall noch

Geh DRINGEND zum Arzt. Evtl kann er nedmehr richtig atmen oder so. Nicht schön so zu sterben...

LG

hab angst den anzufassen fals der halt so winter ruhe braucht oder so und er dann ein Schock bekommt aber meine mama meinte er wird lsngsam steif angeblich aber er ist ja schon seid heute morgen oder länger tod

0
@lepawe

Na wenn der tod is dann musst ja nich fragen sondern ihn gebraben....

1

Nur mal so,alleine einige Reptilien können in Winterstarre fallen.Säugetiere können Winterruhe oder Winterschlaf halten.Ein Hamster,da er Kälte nicht kennt,Futter zu jeder Zeit von Dir bekommt,würde allenfalls etwas weniger aktiv.Sei nicht traurig,die Lebenserwartung ist gering,Du hast vermutlich gar nichts falsch gemacht.

0
@Miramar1234

Ich hatte selbst Goldhamster UND Zwerghamster. Da diese in beheizten Räumen im Haus sind, bemerken die den Wandel nicht wirklich. Sie waren aktiv wie immer. 

Aber es hat sich ja schon geklärt das der Hamster tot im Käfig lag, wenn die Mutter es ja schon bemerkt das die Starre angefangen hatte.... 

0

Was möchtest Du wissen?