hamster mutter schon wieder schwanger

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo luftblume1310

wie konnte es denn passieren, dass sie schon wieder trächtig ist?

Hältst Du Männchen und Weibchen zusammen in einem Gehege?

Falls ja, trenne sie bitte sofort.

Was für Hamster hast Du?

Zwerghamter trennst Du nach 28 Tagen von der Mutter, Goldhamster nach 30 bis 32 Tagen. Die jungen Hamster trennst Du nach Geschlechtern und setzt sie nach ein bis zwei weiteren Wochen in einzelne Gehege (bitte keine Gitterkäfige verwenden).

Was machst Du denn mit den ganzen Jungtieren?

Danke für die Antwort! Ich habe sie zu spät vom Männchen getrennt. Erst nach 5 Tagen glaube ich. Werde sie jetzt trennen.

Die Jungtiere werde ich verschenken oder verkaufen :)

0
@luftblume1310

Bitte lass dir von den Hamsterhilfen helfen beim Vermitteln der Jungtiere!
Und trenn sie bitte wirklich rechtzeitig! Sonst hast du binnen weniger Wochen 100 Hamster!
Und ohne Genetikkenntnisse hast du ggf. Totgeburten, Missbildungen etc. Sie könnten letae Gene tragen, das weißt du doch gar nicht!

2

Zwei Hamster. Warum zwei?
Hamster sind Einzelgänger!

Nimm sofort den Vater aus dem Gehege und setz ihn in ein eigenes Gehege. Und da bleibt er dann bitte auch!
Die größeren Welpen musst du mit 29 Tagen (Zwerghamster) bzw. 32 Tagen (Goldhamster) nach Geschlechtern trennen. Also besorg schon mal zwei weitere Gehege!
Lass dir beim Trennen von einem Tierarzt helfen!
Wenn du sie später trennst, wirst du einen Haufen trächtige Weibchen haben!

Den nächsten Wurf dann entsprechend auch mit 29/32 Tagen nach Geschlechtern trennen.

Sobald die Welpen 6 - 8 Wochen alt sind, braucht jeder ein eigenes Gehege!
Bitte wende dich an die Hamsterhilfen, damit sie dir dabei zur Seite stehen:
hamsterhilfe-nrw.de
hamsterhilfe-nord.de
hamsterhilfe-suedwest.net
hamsterhilfe-owl.de

Und dann hältst du jeden Hamster einzeln, in einem eigenen Gehege, und lässt sie sich auch im Auslauf nicht mehr begegnen. Lass das Vermehren bitte sein, vor allem ohne Genetikkenntnisse! Da kann so viel bei passieren!

Hallo luftblume,

hast du dir extra ein Päärchen gekauft oder bist du Opfer falscher Beratung im Zooladen geworden? Das kommt nämlich leider oft vor, dass man zwei Gleichgeschlechtliche Hamster will und ein Päärchen bekommt.

Aber im endefekt ist es ja auch egal. Hamster sind Einzelgänger. Trenn die 2 bitte sofort.

Wie du mit den Babys umgehen musst, kann ich dir leider auch nicht sagen. Ich hatte noch keinen Hamsternachwuchs. Ich kann mir nur vorstellen, dass die Mutter keine 2 Würfe bei sich duldet.

Am besten fragst du in einem Hamsterforum nach. http://www.das-hamsterforum.de/

Viel Glück bei der Vermittlung!

LG luna

ja ich wollte 2 Weibchen haben und habe erst später gemerkt, dass eins ein Männchen ist. Reklamieren wollte ich nicht mehr, da ich das Tierchen schon liebgewonnen hatte. Habe sie jetzt alle getrennt :) Danke für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?