hamster knirscht mit zähne

2 Antworten

Wenn er im Schlaf mit den Zähnen knirscht, ist das vollkommen normal.
Was hier sonst so geschrieben wurde, trifft in dem Fall eher nicht zu.

Brot solltest du tatsächlich weglassen, lieber Äste (guck bei diebrain.de in der Futterliste, welche sich eignen) oder getrocknete Löwenzahnwurzeln zum Nagen anbieten. Die Knabberstangen von JR Farm sind auch ok.
Aber mit dem Zähneknirschen im Schlaf sollte das kaum zu tun haben.
Genauso auch Angst. Ja, Hamster knirschen oder klappern mit den Zähnen, wenn sie Angst haben, und beißen kurz darauf dann auch mal zu, wenn man sie dann nicht in Ruhe lässt. Aber das hat mit Zähneknischen im Schlaf eben auch nichts zu tun.

Nach dem Zähneknirchen wäre höchstwahrscheinlich ein Biss gekommen . Bedenke bitte ... alles was sich von oben aus hamstersicht bewegt ... bedeudet Greifvogelgefahr . Das Hamsterchen hatte Angst . Wenn Du das Häuschen kontrollieren musst, mache es bitte wenn der Hamster wach ist , und nicht drin ist . Ein Leckerbissen zum Ablenken ... dann nimmt er es auch nicht so übel, das Du am Nest warst .

ich bin gar nicht drin, er shläft und macht leise geräusche die wie zähne knirschen klingen wie beim menchen wenn er schläft

0

Was möchtest Du wissen?