Hamster ist dünn und hat keine Haare mehr am Bauch? Was ist los?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

geh zum Tierarzt !! Dein Hamster muss schnell zu einem Arzt !! Er ist 2 es kann sein das er vielleicht es nicht überleben wird,aber ich möchte dich nicht nervös oder angst machen !! Ich rate dir nach dem ARZTBESUCH das du ihn dann in Ruhe lässt das letzte was er braucht ist Stress und ich ich wünsche ihm oder sie GUTE BESSERUNG ♥ ich hoffe er schafft das 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiboo
25.12.2015, 16:31

Danke..das ist lieb von dir 😊

0

BITTE geh so schnell wie möglich zum Tierarzt! Bei Kleintieren kann es ganz ganz schnell passieren, dass sie die Nacht nicht überleben. Sei es durch Milben / Flöhe, Parasit oder vielleicht war was schlechtes im Essen drin das du nicht nachvollziehen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Jahre ist ein recht hohes Alter für einen Hamster. Ich will dir keine Angst machen, aber es könnte sein, dass dein kleiner Freund allmählich seine letzte Zeit verlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir leid, dass sagen zu müssen: Er wird wohl bald in den Hamsterhimmel eingehen.

Hamster werden selten älter als 2 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiboo
20.12.2015, 20:02

Danke :)

0

Ohhh, das tut mir so leid, wie als ist denn dein Hamster! Wenn er nicht gerade zum Sterben bereit ist, dann hat er ja eine Erkrankung, deshalb kann dir niemand helfen. Schnell ab zu Tierarzt!

Ich wünsche dir und deinem Hamster alles Gute! LG Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiboo
20.12.2015, 20:02

Er wird Anfang Januar 2

0
Kommentar von Wiboo
22.12.2015, 17:53

Dankeschön :)

0
Kommentar von Wiboo
22.12.2015, 17:54

War beim Tierarzt, es liegt am Alter 😔

0

Es ist möglich, dass es sich um Alterserscheinungen handelt, aber bei unter zwei Jahren sollte man nicht zwingend davon ausgehen.

Wenn er keine Haare mehr am Bauch hat, kann er auch Parasiten oder eine Pilzinfektion haben.

Gehe mit Deinem Hamster bitte unverzüglich zum Tierarzt, am besten jetzt gleich.

Übrigens hat Hamsterfutter in einem Napf nichts zu suchen. Futtersuche ist eine der natürlichen Verhaltensweisen von Hamstern. Es ist für eine tiergerechte Hamsterhaltung daher ein Muss, das Futter im Gehege auszustreuen. Wenn ein Hamster alt und/oder schwach ist, verstreut man das Futter nicht mehr großflächig, sondern verteilt es in der direkten Umgebung seines Häuschens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiboo
20.12.2015, 20:01

Mein Zwerghamster wird Anfang Januar 2 Jahre alt. Sie hat in ihrem Käfig alles was sie braucht. Sie bekommt auch regelmäßig Auslauf. Sie hat außerdem ein Sandbad, ein Laufrad, einen weiteren Unterschlupf, zwei Futternäpfe, einen Wassernapf ( keine Flasche) und einen zusätzlichen Mineralstein.

0
Kommentar von Wiboo
22.12.2015, 17:53

Wobei schaden die denn?

0
Kommentar von Wiboo
23.12.2015, 00:26

Doch klar was sonnst. Es ist Gitter, die box unten ist aus Plastik. Die Ausstattung ausschließlich aus Holz.

0
Kommentar von Wiboo
23.12.2015, 15:46

Ich habe weiter oben schon geschrieben, dass sie täglich genug Auslauf bekommt. Die box im Käfig ist hoch, sie bekommt genug Streu.

0

Was möchtest Du wissen?