Haltung von Saladin im Buch Nathan der Weise?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst mal : Die Tempelherrn sind Christen.

Im Stück geht es um das jeweilige Verhältnis zwischen Muslimen (Aladin), Christen (Tempelherr, Daja, Patriarch) und Juden (Nathan).

Saladin behauptet natürlich, dass seine Religion die wahre ist und fordert Nathan heraus, ihm das Gegensteil zu beweisen, wenn er das kann.

Das tut Nathan - nicht ohne Mühe und erst beim zweiten, geradezu improvisierten Versuch  - durch die berühmt gewordene "Ringparabel."


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulklaus
08.09.2016, 19:17

"Buch" ist ein Gegenstand, "Drama" eine Textgattung...!

pk

0

hallo :) wir haben das Thema und die Lektüre letztes jahr durchgenommen und die Charaktere und stelkungen dieser aufgeschrieben. ich schick dir den hefteintrag sobald ich daheim bin wenn du möchtest :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zandera13
07.09.2016, 20:29

ja gerne :)

0
Kommentar von jassi2508
09.09.2016, 17:17

ich finds leider nicht mehr tut mir leid

0
Kommentar von Zandera13
09.09.2016, 17:42

nicht schlimm trotzdem danke :)

0

Was möchtest Du wissen?