Weshalb fragt Saladin Nathan nach der 'wahren' Religion? (Nathan der Weise)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Saladin will seine Machtposition verdeutlichen, in dem er diese Frage stellt. Er hat folgenden Hintergedanken: egal, wie Nathan antwortet, er sitzt in der Falle. Würde er sagen, daß Saladins Religion, der Islam die einzig wahre Religion sei, würde Saladin von Nathan das benötigte Geld fordern, da er ja dann nach der religiösen „Rangordnung“ über Nathan stehen würde. Würde Nathan die Frage nach der wahren Religion mit dem Christentum beantworten, würde er dem Herrscher widersprechen, was zu der Zeit des dramatischen Gedichtes nicht üblich war und auch hart bestraft wurde z.B. mit Geld- oder Todesstrafe. Somit hätte Saladin auch bei dieser Antwort sein Geld bekommen. Doch Nathan hat diese Falle durchschaut und hält in diesem Auftritt einen Monolog in dem er, für sich selber versucht, die Frage nach der Wahrheit zu beantworten. Er ist erstaunt, daß der Sultan direkt kein Geld von ihm will, sondern wissen möchte, was Wahrheit ist. So was klaut man sich heutzutage aus dem net. http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/152764,0.html Wir haben da noch selber gedacht.

Schöne Antwort, danke, hab ich super verstanden!

0
@TwoDelta

Diese erlesene Antwort war wirklich erlesen! Man muß schon wissen, wo man was findet- und das ist dann nicht kopiert- sondern zitiert und dient dem besseren Wissen- DH für Dich - und ein dickes Danke - war sehr interessant, auch, wenn man keine Hausaufgabe machen muß.

0